Backen
Brot oder Brötchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Buttermilch-Bananenbrot

auch als Tortenboden geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.05.2015



Zutaten

für
1 Banane(n), sehr reif
200 g Buttermilch
150 g Bananenchips
10 g Salz
½ Würfel Hefe
200 ml Wasser
500 g Mehl Type 550

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Die Banane schälen und klein schneiden und mit der Buttermilch pürieren. Die Bananenchips grob zerbröseln. Die Hefe mit lauwarmem Wasser und der Bananenmilch mischen. Mehl und Salz einarbeiten und 8 Minuten kneten. Dann die Chips einkneten. Den Teig abgedeckt ca. 30 Minuten, gerne auch länger, gehen lassen. In der Zeit 2 - 3 Mal durchkneten.

Den Teig halbieren und zwei längliche Laibe formen. Diese abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 230 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Blech mit Wasser mit erhitzen. Wenn die Temperatur erreicht ist, das Blech herausnehmen und die Laibe in den Ofen geben. Auf 210 °C runterschalten und ca. 35 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.