Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.05.2015
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 392 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Kartoffel(n)
Möhre(n)
200 g Erbsen, TK
1 Tasse Sojagranulat (Sojaschnetzel), fein, (entspricht im trockenen Zustand ca. 40 g)
Zwiebel(n)
1 Handvoll Nüsse (z. B. Cashewnüsse, Sonnenblumenkerne)
100 g Käse, gerieben
250 ml Gemüsebrühe
1/2 Tube/n Tomatenmark
  Gewürz(e)
1 Tüte/n Sauce Hollandaise
125 g Butter für die Sauce
1 EL Paniermehl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden (ca. 2 mm), die Möhren schälen und klein würfeln, beides mit den Erbsen in einer Auflaufform verteilen.

Die Sojaschnetzel in kochend heißem, gewürztem Wasser aufweichen. Ich verwende Gyroswürzpulver, Gemüsebrühe oder Sojasauce. Die Schnetzel in einer Pfanne braten, die klein geschnittene Zwiebel dazugeben und kurz bevor die Schnetzel die gewünschte Bräune haben, etwa 2/3 der gehackten Nüsse untermischen.

Die Schnetzelmischung und den Reibekäse zu dem Gemüse in die Auflaufform geben und mit einem Löffel die Zutaten vermischen.

In der Gemüsebrühe das Tomatenmark verrühren, mit Salz (1/2 TL), Pfeffer und Paprikapulver würzen und dies über die Gemüsemischung geben.

Für die Sauce Hollandaise nehme ich die schnelle Variante, ich benutze meistens eine Fertigsauce aus der Tüte, die man mit Wasser aufkocht und darin die Butter schmilzt. Das funktioniert bestimmt auch mit der Sauce aus dem Tetrapak.

Die Sauce auf dem Auflauf verteilen und mit den restlichen Nüssen und dem Paniermehl bestreuen.

Bei 180 °C im Ofen auf der mittleren Stufe ca. 40 Minuten backen, bis die Kartoffeln gar sind (zwischendurch mit einem Messer die Konsistenz testen). Falls die Kruste zu dunkel wird, den Auflauf auf eine Stufe weiter unten stellen und Backpapier darüberlegen.