Kartoffel-Fleischpflanzerl im Knuspermantel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für 25 - 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.05.2015 120 kcal



Zutaten

für
200 g Pellkartoffel(n), frisch gekocht
500 g Hackfleisch, gemischt
200 g Vollkorntoastbrot ohne Rinde
2 Ei(er)
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n), frisch
Kräuter z. B. Cajun-Kräuter, Zwiebelpulver, frischer Thymian, Muskat
Salz und Pfeffer
200 g Kartoffelchips z. B. mit Paprikageschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln pellen und stampfen. Das Püree mit etwas Muskat abschmecken und abkühlen lassen. Die Zwiebeln fein hacken, in der Pfanne leicht glasig andünsten und ebenfalls abkühlen lassen. Das Brot in kleine Stücke schneiden oder mit der Maschine fein bröseln.
Aus dem Hackfleisch, 2 Eiern, den gedünsteten Zwiebeln, dem Knoblauch und den Gewürzen, Salz und den Kartoffeln einen geschmeidigen Teig herstellen. Zum Schluss die fein geschnittenen Frühlingszwiebeln und eine Handvoll (ca. 50 g) zerbröselte Kartoffelchips einarbeiten. Den Rest der Kartoffelchips in einer flachen Schale zerbröseln.

Aus der genannten Menge können ca. 25 - 30 kleine Frikadellen geformt werden. Nach dem Ausformen werden diese in den Kartoffelchipsbröseln so gewälzt, dass sie einen schönen Knuspermantel erhalten.

Anschließend können sie bei kleiner Flamme zunächst in einer Pfanne angebraten werden, nach ca. 5 - 10 Minuten können die Pflanzerl im Ofen bei ca. 120 °C Ofentemperatur ca. 20 Minuten garen.

Sie schmecken übrigens kalt und warm.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.