Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.05.2015
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 242 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.05.2007
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zitrone(n)
100 g Zucker
130 g Quark
Vanilleschote(n)
Eiweiß
300 g Sahne
300 g Erdbeeren
  Für die Dekoration:
 n. B. Minzeblätter

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zitrone ausdrücken, den Großteil des Saftes unter den Quark geben, den Rest für die Erdbeeren aufbewahren. Die Hälfte des Zuckers unter den Quark rühren. Die Vanilleschoten halbieren und das Vanillemark zum Quark geben. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Die gekühlte Sahne ebenfalls steif schlagen. Das Eiweiß und die Sahne unter die Quarkmasse heben.

Ein Salatsieb mit Kuchentüchern auslegen, die Quarkmasse hineingeben und ca. sechs bis acht Stunden oder über Nacht ruhen lassen. Auf jeden Fall einen tiefen Teller oder eine Schüssel unter das Sieb stellen, da nun Flüssigkeit aus der Masse austritt.

Die Erdbeeren pürieren und nach Belieben etwas Zucker und den restlichen Zitronensaft dazugeben.

Aus der Quarkmasse mit zwei Löffeln Nockerl formen und auf einem Teller jeweils drei Nockerl anrichten. Um die Nockerl herum die Erdbeersauce verteilen und nach Belieben mit Minze dekorieren.