Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2015
gespeichert: 63 (0)*
gedruckt: 499 (14)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.08.2013
140 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

250 g Kartoffel(n)
75 g Sellerie
1/4 Stange/n Lauch
1/2  Zwiebel(n)
15 ml Olivenöl
Hähnchenbrust
4 Stange/n Spargel, grün
Möhre(n)
50 g Erbsen, TK
250 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
Lorbeerblatt
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
 etwas Kerbel, frisch, zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und würfeln. Den Lauch putzen, waschen und klein schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Kartoffeln, Zwiebel, Sellerie und Lauch darin kurz anbraten. Mit Wasser ablöschen, bis Kartoffeln und Gemüse knapp bedeckt sind. Mit Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 15 - 20 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

In der Zwischenzeit das Hähnchenbrustfilet waschen. Den Spargel von seinem holzigen Ende befreien und dann halbieren. Die Möhre schälen und in Stifte schneiden. Die Erbsen auftauen lassen.

Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Hähnchenbrustfilet, Spargel, Möhrenstifte und Erbsen darin 5 - 6 Minuten zugedeckt bei niedriger Temperatur kochen und danach in einem Sieb abtropfen lassen.

Das Fleisch in Streifen schneiden.

Den Inhalt des Kartoffel-Sellerie-Topfes - den Lorbeer vorher entfernen - mit einem Stabmixer pürieren, mit der Sahne verrühren und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hähnchenstreifen, Spargel, Möhrenstifte und Erbsen in tiefen Tellern verteilen und mit der heißen Kartoffelsuppe übergießen. Mit frischem Kerbel garnieren.