Putengeschnetzeltes, überbacken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 18.01.2005 540 kcal



Zutaten

für
400 g Putenbrust
2 EL Sojasauce
2 Bund Frühlingszwiebel(n)
5 Aprikose(n)
3 EL Öl
Salz und Pfeffer
100 ml Schlagsahne
1 TL Currypulver
80 g Käse (Gouda), gerieben
1 Stangenweißbrot(e)
Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Putenbrust in feine Streifen schneiden und mit Sojasoße marinieren. Herd auf 225°C vorheizen. Frühlingszwiebeln putzen und in Stücke schneiden. Aprikosen vierten.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Fleisch anbraten, dabei jeweils ein paar Zwiebeln mitbraten. Zuletzt die Aprikosen andünsten und zum Fleisch geben. Mit wenig Salz, Pfeffer und Thymian würzen, dann in eine flache Auflaufform geben. Sahne halbsteif schlagen, mit Curry vermengen und über dem Geschnetzelten verteilen. Gouda darüber streuen und 10-15 Minuten überbacken. Mit Weißbrot servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schatzki

Unglaublich lecker. Seit Jahren unser Lieblingsgericht. Danke dafür.

13.07.2019 20:30
Antworten
ulkig

wirklich sehr,sehr lecker :-)))) lG Ulkig

07.03.2005 11:18
Antworten
sabbel007

Hallo Lisa.... ich nehme immer Aprikosen oder auch Pfirsiche aus der Dose. Na dann, viel Spaß beim kochen.... Ciao und liebe Grüße...sabbel007

26.01.2005 08:33
Antworten
Zauberfee

Hallo Sabbel, hört sich sehr lecker an,werde es aber auch mit Pfirsichen machen,die mögen wir auch lieber! lg,Zauberfee

20.01.2005 11:55
Antworten
Mygga

Hallo Sabbel! Wir kennen das Rezept auch schon sehr lange. Es schmeckt auch den Kindern sehr gut. Da wir keine Aprikosen mögen nehmen wir immer Pfirsiche. Schmeckt auch. lg Mygga

19.01.2005 14:24
Antworten
Lisa50

Hallo Sabbel, danke für dein Rezept. Bitte teile noch mit, ob du frische Aprikosen oder welche aus der Dose genommen hast. Danke. LG Lisa

19.01.2005 13:30
Antworten