Chinakohlsalat mit Mie-Nudeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.05.2015



Zutaten

für
6 EL Sonnenblumenkerne
100 g Mandelstifte
1 EL Butterschmalz
200 g Mie-Nudeln
70 g Zucker
50 ml Kräuteressig
150 ml Rapsöl
2 EL Sojasauce, dunkel
Salz und Pfeffer
Curry
Paprika
1 Chinakohl
1 Bund Lauchzwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Sonnenblumenkerne und Mandelstifte in dem Butterschmalz in der Pfanne rösten und dann abkühlen lassen.

150 g Mie-Nudeln zerbrechen, mit kochendem Wasser übergießen und ca. 4 Minuten ziehen lassen, dann abschrecken und abkühlen lassen.

50 g Mie-Nudeln in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Fleischklopfer zerkleinern.

Zucker, Kräuteressig, Öl, Sojasauce und Gewürze mischen. Ich nehme dafür eine Shaker.

Den Chinakohl in Stücke und die Lauchzwiebel in Ringe schneiden.

Chinakohl, Lauchzwiebeln, die 50 g ungekochten, zerkleinerten Mie-Nudeln und die abgekühlten Mie-Nudeln vermischen.

Erst kurz vor dem Servieren das Dressing, die gerösteten Mandelstifte und die Sonnenblumenkerne unterheben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fantasieköchin

mir oder uns allen hat dein Salat sehr gut geschmeckt. Zum widerholten Mal. Du bekommst von mir volle Punkte. Wegen der Packungseinheiten meine ergänzten Notizen und feine Korrektur. Sehr, sehr lecker😋 - einfach und genial. Danke für das tolle Rezept 🤩 Meine Notizen: 100g Mandelstifte ohne Fett- langsam in beschichteter Pfanne bei kleiner Flamme- rösten 70-100g Sonnenblumenkerne ohne Fett -l.i.b.Pf.b.k.F.- rösten 65g trockene gebrochene Mie-Nudeln in 20g Butter langsam bräunlich rösten 185g Mie-Nudeln in kochendem Wasser ziehen, abkühlen in Schüssel geben und das Dressing (vorher verrühren) dazu: 65 ml Kräuteressig 125 ml Rapsöl 70 g Zucker 2 EL dunkle Sojasauce Salz, Pfeffee, Curry u Paprikapulver umrühren, damit es ziehen kann. 1 Chinakohl in Stücke daraufschichten 1 Bund Frühlingszwiebeln in Ringe darauflegen erst kurz vorm Servieren die gerösteten Kerne, Mandeln u Nudeln dazugeben und alles vermengen.

17.10.2020 12:30
Antworten
Marathonkoch

Auch mir hat es sehr gut geschmeckt,hab auch 30 ml weniger Öl genommen.

24.07.2019 19:21
Antworten
Philip-Antoni

Super Rezept, wie schon gelesen kann man Öl etwas reduzieren. Habe Sesamöl genommen, passt perfekt! Schnell, einfach, unkompliziert :) 5*****

01.09.2018 16:25
Antworten
Sacanila

schmeckt mir sehr seeehr gut. werde ich bestimmt wieder machen.

25.05.2018 20:16
Antworten
murmelkopf

Dieser Salat ist der Hammer den gibt es öfter.Habe ihn auf eine Party mitgenommen und binnen15 Minuten war die Schüssel leer.Musste sehen das ich auch noch was abbekommen habe.Von mir 5 ***** LG murmelkopf.

12.03.2018 03:02
Antworten
MichaFi

Hi! Ich habe diesen Salat für ein großes Familien-Grillen zubereitet. Es kam fantastisch an und hat allen super geschmeckt! Kann es nur weiter empfehlen!

30.09.2017 17:46
Antworten