Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2015
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 252 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.05.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

120 g Apfel mit Schale
100 g Trockenfrüchte, z. B. Rosinen, Aprikosen oder Backpflaumen
100 ml Rapsöl
200 g Dinkelmehl oder Weizenvollkornmehl
1 TL, gehäuft Weinsteinbackpulver
1 EL Oligofructose
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Trockenfrüchte etwa 5 Minuten in kochendem Wasser einweichen.

Rapsöl, eingeweichte Trockenfrüchte ohne das Wasser und Apfel pürieren. Mehl, Backpulver und die Oligofructose hinzugeben und alles miteinander vermischen.

Den Teig in eine Teigspritze geben und etwa 8 cm lange Würste auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Alternativ kann man das Backblech mit Alufolie belegen und darauf das Backpapier geben. Diese Vorgehensweise ist wichtig, da die Kekse sonst schnell dunkel werden. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad 25 Minuten backen.

Die Kekse lassen sich gut portionsweise einfrieren.