Süße Schoko-Ravioli mit Vanillesoße

Süße Schoko-Ravioli mit Vanillesoße

Rezept speichern  Speichern

Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 26.05.2015



Zutaten

für
200 g Hartweizengrieß
50 g Weizenmehl
20 g Kakaopulver
4 Ei(er)
250 g Mascarpone
10 Butterkeks(e)
250 ml Sahne
4 Pck. Vanillezucker
7 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Verknete Hartweizengrieß, Weizenmehl, Kakaopulver und 3 Eier von Hand oder mit der Küchenmaschine gut. Lass den entstandenen Teig mindestens eine halbe Stunde ruhen.

Gib die Kekse in einen Gefrierbeutel und zerbrösel sie vorsichtig mit einem Nudelholz. Die zerbröselten Kekse mit einem Ei und der Mascarpone in einer Schüssel glatt rühren.

Walze den Schokoladenteig auf einer gut bemehlten Fläche zu 2 dünnen Bahnen aus. Gib kirschgroße Mengen der Marscaponefüllung auf den Nudelteig. Lass dabei circa 5 cm Abstand zu den anderen Klecksen. Streiche die Zwischenräume mit 1 Eigelb ein. Lege die zweite Nudelbahn auf. Drücke sie um die Füllung herum an und steche die Ravioli mit einem Keksausstecher aus. Für 5 Minuten im leicht gesalzenen Wasser gar ziehen lassen.

Für die Vanillesoße die Sahne kurz aufkochen. Verquirle die 6 anderen Eigelb mit dem Vanillezucker. Anschließend langsam und unter Rühren in die heiße, aber nicht mehr kochende, Sahne gießen. Weiterrühren, bis die Soße dick wird und dann auf die Teller verteilen. Lege die Ravioli rein und serviere sie.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo ischlerin und KatShex3, danke für den Hinweis! Die Mascarpone kommt in die Füllung. Ist jetzt in der Beschreibung korrigiert. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

10.02.2019 10:18
Antworten
KatShex3

Selbiges habe ich mich auch gefragt, aber nur so macht es für mich Sinn.

09.02.2019 14:25
Antworten
ischlerin

Irgendwie ist die Zubereitung etwas verwirrend. Werden die zerbröselten Kekse, Mascarpone und Ei vermischt? Das steht nämlich nicht. Steht nur: "erst Kekse erbröseln und mit Ei vermischen" und plötzlich steht: "Mascarponefüllung auf Teig setzen"

08.02.2019 18:16
Antworten