Backen
Kuchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Linzerkuchen

lecker, einfach, anders, schnell

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 18.05.2015



Zutaten

für
200 g Mehl
150 g Mandel(n)
1 Ei(er)
115 g Zucker
125 g Butter
1 Schuss Vanillearoma
1 TL, gestr. Zimt
1 TL, gehäuft Kakaopulver
½ Pck. Backpulver
½ Glas Himbeerkonfitüre
1 Becher Schmand
1 Becher Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Min. Ruhezeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 95 Min.
Alle Zutaten, bis auf Schmand, Schlagsahne und Konfitüre miteinander mischen und zu einem Teig kneten, am besten mit den Händen. Eine Kugel daraus machen und 20 Min. im Kühlschrank kühl stellen. Anschließend nochmal durchkneten und am besten zwischen Frischhaltefolie ausrollen.

Dann 2/3 des Teigs in eine vorher gefettete Kuchenform geben. 1/3 des Teigs aufheben. Den Teig in der Form mit der Konfitüre bestreichen und anschließend aus dem Rest des Teigs mit Förmchen schöne Motive ausstechen und auf die Konfitüre geben. Anschließend bei 175 °C ca. 40 Min. im Ofen backen.

Die Schlagsahne aufschlagen und mit Schmand und Sahnesteif richtig durchrühren, bis die Masse fest wird. Dann auf den erkalteten Kuchen geben.

Mit der Sahne ist es eine gute Variante, um den Kuchen nicht all zu süß werden zu lassen, da er durch die Konfitüre sehr süß wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.