Quarkcreme mit Mangokompott und selbst gemachtem Pistazienkrokant

Quarkcreme mit Mangokompott und selbst gemachtem Pistazienkrokant

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.05.2015



Zutaten

für
2 Eiweiß
500 g Sahnequark
250 g Crème fraîche
4 EL Schlagsahne
1 Limette(n) (Bio-Limette)
2 Mango(s)
5 EL Zucker
2 EL Rum, weißer
25 g Pistazien, gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 50 Minuten
Das Eiweiß steif schlagen. Quark mit Crème fraîche und Schlagsahne glatt rühren. Ein Haarsieb mit einem angefeuchtetem Mulltuch auslegen und über eine Schüssel hängen. Die Masse hineinfüllen und die losen Enden des Tuchs darüber hängen. Die Quarkcreme 24 Stunden im Kühlschrank abtropfen lassen.

Die Limette heiß waschen und trocken reiben. Die Schale dünn abreiben und die Limette auspressen. Das Mangofruchtfleisch vom Kern schneiden, schälen und würfeln. Zwei Drittel davon mit Limettenschale, 2 EL Zucker und 200 ml Wasser aufkochen. 10 Minuten köcheln lassen. Pürieren, die restlichen Mangowürfel hinzufügen und nochmals aufkochen. Das Kompott abkühlen lassen. Den Rum einrühren und mit Limettensaft abschmecken.

Die restlichen 3 EL Zucker in 2 EL Wasser in einem kleinen Topf auflösen und so lange köcheln lassen, bis die Masse karamellisiert. Die Pistazien unterrühren und das Karamell auf ein Stück geölte Alufolie geben, erkalten lassen und dann grob hacken.

Eine Servierplatte auf das Sieb mit der Quarkcreme geben und die Creme darauf stürzen. Das Tuch vorsichtig entfernen und die Creme mit dem Kompott und dem Krokant anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.