Backen
Fisch
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel-Lachs-Quiche mit Pancetta und Kartoffel

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.05.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Mehl
½ TL Salz
130 g Butter, kalt
1 Ei(er)
3 EL Milch

Für den Belag:

100 g Pancetta
1 Zwiebel(n), fein gehackt
500 g Spargel, grün
1 TL Butter
2 kleine Kartoffel(n), in etwa 1/2 cm Stücke gehackt
250 g Lachsfilet(s)
200 g saure Sahne
2 Ei(er)
Salz und Pfeffer
etwas Muskatnuss, gerieben
100 g Emmentaler, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Für den Teig das Mehl und das Salz mischen, die Butter in kleinen Stücken dazugeben. Kurz mit den Fingerspitzen krümelig mischen, dann das Ei und die Milch zufügen und rasch zu einer Teigkugel formen. Die Kugel in Frischhaltefolie mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Für den Belag den Pancetta im eigenen Fett knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und beiseitestellen. Die Zwiebel in das Pancetta-Fett geben und leicht andünsten. Anschließend den Spargel dazugeben und so lange dünsten, bis er bissfest ist. Beiseitestellen.

Einen TL Butter in der Pfanne erhitzen, die fein geschnittene Kartoffeln leicht anbraten, herausnehmen und in der gleichen Pfanne den Lachs kurz anbraten. Den abgekühlten Pancetta grob hacken. Alle Zutaten in einer großen Schüssel mischen, salzen und pfeffern.

Den Ofen auf 190°C erhitzen.

Die Teigkugel ausrollen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und in eine Tarteform von 26 - 28 cm Durchmesser legen. Die Spargelmischung darauf verteilen. Die saure Sahne, die Eier, Salz, Pfeffer und Muskat mischen und über den Spargel geben. Zum Schluss mit dem Emmentaler bestreuen und für 30 Minuten in den Ofen schieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.