Vegetarisch
Vegan
Dessert
Frühstück
Schnell
Vollwert
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Orangen-Kiwi-Chia-Pudding

fruchtig frische Chia-Pudding Variante

Durchschnittliche Bewertung: 2.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 14.05.2015



Zutaten

für
12 g Chiasamen
120 ml Orangensaft, frisch gepresst
1 g Orangenschale, frisch gerieben, von einer Bio-Orange
1 m.-große Kiwi(s), reif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 5 Minuten
Die Chia-Samen zusammen mit den Orangensaft und der Orangenschale vermischen und über Nacht bzw. 8 - 12 Stunden im Kühlschrank quellen lassen. Anschließend die Kiwi schälen, würfeln und hinzugeben.


Tipp: Ich bereite meinen Chia-Pudding immer in einem Schraubglas zu. Dazu gebe ich alle Zutaten in das Schraubglas, verschließe es gut und schüttle dann alles einmal kräftig durch und stelle es dann in den Kühlschrank.

Ich presse für diesen Chia-Pudding immer eine mittelgroße Bio-Orange aus, die ich zuvor gut gewaschen und die Schale abgerieben habe. So hat man Saft und Schale aus einer Frucht. Da man für diesen Chia-Pudding nicht die Schale einer ganzen Orange braucht, kann man den Rest gut an der Luft trocknen lassen, anschließend luftdicht verschlossen aufbewahren und für andere Rezepte wie z.B. Kuchen verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokomaus01

Ja, ab der Weihnachtszeit schmecken sie am besten. LG Schokomaus01

13.11.2015 21:47
Antworten
gloryous

Hallo Schokomaus01! Vielen Dank fürs Ausprobieren und die Rückmeldung. Schade, dass es bei Dir wässrig geschmeckt hat. Meine Erfahrung ist, dass es mit reifen, aromatischen Orangen und der Orangenschale sehr intensiv schmeckt und nicht wässrig. Viellecht ist es einfach noch zu früh für aromatische Orangen (Von einer Griechin habe ich mal erzählt bekommen, dass es die besten Orangen erst im Dezember gibt.). Lg, gloryous

13.11.2015 21:43
Antworten
Schokomaus01

Hallo gloryous, da ich keine Bio-Orangen bekommen hatte, habe ich keine Orangenschale verwendet. 12 g Chiasamen waren mir etwas zu wenig und die Masse war auch zu dünn, deshalb habe ich auf 19 g erhöht. Der Geschmack wirkt etwas wässrig, obwohl die Apfelsinen schmecken, was auch an der fehlenden Schale liegen kann. Ich werde das nächste Mal statt Kiwi, Orangenfilets nehmen. Das stelle ich mir besser vor. LG Schokomaus01

13.11.2015 15:42
Antworten