Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.05.2015
gespeichert: 29 (1)*
gedruckt: 234 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.05.2014
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 ml Obstessig (Apfel oder Birne)
Blüten (Blütenstände vom Flieder)
Holunderblütendolden
Pfefferkörner, weiß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 7 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 5 kcal

Zupfe die Blüten von den Stängeln und lasse sie mit den Pfefferkörnern im Essig in einem weithalsigen Gefäß mit Deckel (kein Metall) eine Woche ziehen.

Schüttle gelegentlich und achte darauf, dass die Blüten möglichst gut von der Flüssigkeit bedeckt sind. Sollten die Blüten dennoch aufschwimmen, drücke sie mit Hilfe einer Holunderblütendolde in den Essig.

Filtriere die Flüssigkeit und fülle sie in gut verschließbare Flaschen ab.

Lagere den Essig kühl und dunkel.