Kartoffelauflauf, genial einfach

Kartoffelauflauf, genial einfach

Rezept speichern  Speichern

einfach genial! Ursprünglich als Resteverwertung gedacht - führt bei uns jetzt jedoch ein "Eigenleben"

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 18.05.2015



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
¼ Liter Milch
200 g Frischkäse
100 g Schmelzkäse in Scheiben, beliebige Sorte
1 Zwiebel(n)
5 Zehe/n Knoblauch
250 g Braten, Reste, übrig gebliebenes Grillfleisch, Baconstreifen oder auch alles gemischt
2 EL Butter
Salz
Pfeffer, schwarzer
Muskatnuss

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. In einem frischen Küchentuch aus Stoff trocken reiben.

Die Auflaufform mit etwas Butter einfetten.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In wenig Butter glasig dünsten. Wenn Speck verwendet wird diesen ebenfalls mit in die Pfanne geben.

Bratenreste in kleine Würfel von ca. 1 cm schneiden.

Die Milch mit Frischkäse und Schmelzkäse Käse erhitzen, bis alles geschmolzen ist.

Die Hälfte der Kartoffelscheiben in die Form schichten; leicht mit Salz und Pfeffer sowie etwas geriebener Muskatnuss bestreuen. Darauf das Fleisch geben; zuletzt die restlichen Kartoffelscheiben schuppenförmig darauf anrichten. Erneut mit Salz, Pfeffer und Muskat bestreuen und dann mit der Käsemilch übergießen.

Bei 150° 1 Stunde im vorgeheizten Umluft-Backofen backen.

Vorsicht: Die Menge der Gewürze richtet sich danach, wie würzig die Fleischfüllung ist. Lieber etwas weniger verwenden.

Dazu schmeckt uns ein schlichter grüner Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.