Knusprig überbackener Spargelauflauf mit Bechamelsoße und Basilikum


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 13.05.2015



Zutaten

für
1 kg Spargel, weiß
4 EL Butter
3 EL Mehl
etwas Basilikum, frisch
400 ml Milch
100 g Gouda, gerieben
1 halbe Muskatnuss, gerieben
etwas Salz
etwas Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zuerst den Spargel schälen. Dann in einem großen Topf Wasser mit etwas Salz und einem EL Butter zum Kochen bringen. Den geschälten Spargel hinzugeben und 15 - 20 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Bechamelsoße anrühren. Dazu drei EL Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Eine halbe Muskatnuss fein in die Butter reiben. Drei EL Mehl hinzugeben und mit einem Schneebesen umrühren. 400 ml Milch in der Mikrowelle oder im Topf erhitzen und heiß komplett zur Butter-Muskat-Mehl-Masse gießen. Fünf Minuten unter rühren aufkochen lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Einige Blätter frischen Basilikum fein schneiden.

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Den Spargel dritteln, in eine Auflaufform geben und die Bechamelsoße darüber geben. Den Gouda darüberstreuen und etwas mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Für 15 Minuten im Ofen überbacken, herausholen und kurz abkühlen lassen.

Zum Schluss den Basilikum darüberstreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maike0411

Hab mal eine frage könnte man auch den spargel aus den Glas nehmen?

18.05.2019 10:49
Antworten
CreativeCookee

Liebe Köche, letztes Wochenende habe ich das Rezept einmal abgewandelt und den Spargel zusätzlich auf einem Blattspinatbett gebettet. Sehr leckere und gesunde Variation! Viel Spaß beim Nachkochen, CreativeCookee

28.04.2016 08:12
Antworten
scampchen

Hatte heute frischen Bärlauch und habe daher das Basilikum gegen Bärlauch ausgetauscht - war sehr lecker

27.04.2016 17:03
Antworten
Chihiro22

Superlecker, 5 Sterne! Haben noch 500g Nudeln und 200g gekochten Schinken dazu gepackt, so dass es eine richtige Mahlzeit war. Gibt es nächstes Wochenende wieder! :-)

17.04.2016 20:53
Antworten
CreativeCookee

Hallo Umpfall, das freut mich sehr! Mir ging es genauso - ich habe ein schnelles Spargelrezept gesucht, das eine Alternative zum "klassischen" Spargel in der Spargelzeit ist. Da kam mir die Idee zu diesem Rezept, das man - bis auf den Spargel - schnell beisammen hat, da man meist alle Zutaten sowieso zuhause vorrätig findet. Viele Grüße, CreativeCookee

23.06.2015 19:12
Antworten
Umpfall

Mal eine andere Variante um Spargel zuzubereiten, sehr lecker und vor allem schnell zubereitet. Habe den Basilikum schon in der Soße mitgekocht, das gibt dem ganzen noch einen Hauch Frische. Ist in meiner Sammlung gespeichert und gibts bestimmt wieder :)

23.06.2015 15:33
Antworten