Vanilla Frosting


Rezept speichern  Speichern

Vanilleglasur für einen Carrot Cake

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (112 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 23.11.2001 1286 kcal



Zutaten

für
100 g Frischkäse
1 TL Milch
250 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker

Nährwerte pro Portion

kcal
1286
Eiweiß
9,04 g
Fett
24,17 g
Kohlenhydr.
254,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zuerst den Frischkäse mit der Milch glatt rühren. Dann den Vanillezucker hinzugeben und zum Schluss den gesiebten Puderzucker gut einrühren.

Das Frosting auf einem Carrot Cake verteilen. Da das Frosting gerne verläuft wenn es wärmer ist, den Kuchen mit dem Frosting immer kühl stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

X-Agent

Superleckeres Frosting. Nutze ich immer für meinen Rüblikuchen ;-) 5 Sterne von mir!

07.12.2016 20:49
Antworten
keuline2013

Ich fand es sehr lecker. Nur gleichzeitig auch sehr süß. Ich werde einfach den Zucker im Kuchen reduzieren und dann das frosting oben drauf.

03.04.2016 20:49
Antworten
Janyy

Hallo zusammen, habe das Frosting für den Karottenkuchen gemacht. Damit er nicht so flüssig wurde, habe ich die Milch ganz weg gelassen. Brauchte für den Karottenkuchen die doppelte Menge. Leider war mir das Frosting zu süß, obwohl ich 250 Gramm Frischkäse genommen hatte. War okay, werde ich wohl aber nicht mehr machen.

29.03.2016 08:25
Antworten
Elfengleich

Ich habe dieses Frosting für unseren Karottenkuchen gemacht. Das war sehr lecker. Werde ich bestimmt noch öfters machen. Vielen Dank für das tolle Rezept. 5* und ein Bildchen von mir. :)

27.03.2016 16:41
Antworten
bienchen198

Hallo! Ich hab mal eine Frage, könnte man statt dem Frischkäse auch Quark verwenden? LG bienchen

26.03.2016 01:46
Antworten
Gummibaerchen

Also, lecker ist das Frosting. Bei mir ist es allerdings auch im Kühlschrank etwas verlaufen. Ich habs dann vom Teller wieder auf den Kuchen gegeben und dann hielt es.

28.08.2006 06:51
Antworten
Liz154

Prima und lecker! Mit ein paar Spritzern Zitrone wird es noch etwas frischer! Nur die Puderzuckersieberei war echt anstrengend... ;o)

22.04.2006 19:37
Antworten
Lavanda_K

Ich habe für einen einen Carrotcake (Springform 26cm) 200g Frischkäse verwendet und nur ca. 4 EL Staubzucker. Sehr lecker!

22.03.2006 16:28
Antworten
cocinera

Das Frosting ist sehr gut gelungen, und auch bei den hohen Temperaturen die wir gerade haben nicht geschmolzen. Ich habe es nicht nur fuer den Moehrenkuchen benutzt, auch mit den Cinnamonrolls schmeckt es sehr gut. LG cocinera

14.07.2005 23:24
Antworten
gk007de

Kurzer Hinweis: Wenn der Puderzucker nicht ausreichen sollte, kann man einfach einen Teil des Zuckers (ca. bis zur Hälfte) durch Kristallzucker ersetzen. Den Kristallzucker sotte man aber dann auf jeden Fall zuerst mit der Milch unter den Frischkäse rühren und kurz warten bis sich der Zucker aufgelöst hat. Erst dann zum Schluß den restlichen Teil des Puderzuckers zugeben. Wenn man keinen Frischkäse hat, dann tut es auch Quark. Ein Gutes Rezept, wie der dazugehörige Kuchen!

13.05.2004 14:02
Antworten