Auflauf
Backen
Beilage
Brotspeise
Klöße
Resteverwertung
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brezelsoufflé

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.05.2015



Zutaten

für
2 Brezel(n) (Laugenbrezeln)
2 Zwiebel(n)
250 g Schinkenwürfel
¼ Liter Milch
2 Ei(er)
1 Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer
Semmelbrösel für die Förmchen
Butter für die Förmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Zwiebel klein hacken und mit den Schinkenwürfeln anbraten, mit der Milch übergießen und kurz aufkochen. Die Eier trennen.

Die Laugenbrezeln klein schneiden, in eine Schüssel geben und mit der Milch übergießen. Mit dem Eigelb und dem klein geschnittenen Schnittlauch vermengen und aufquellen lassen.

Dann die Eiweiße steif schlagen und unter die abgekühlte, gequollene Masse heben. Etwas ruhen lassen.

4 Förmchen ausbuttern und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Masse fest in die Förmchen drücken und auf einem Backblech mit ein wenig heißem Wasser im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft) ca. 25. Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.