Backen
Frucht
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dinkelvollkorn-Apfelkuchen

für Diabetiker und auch vegan möglich

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 12.05.2015 2598 kcal



Zutaten

für
600 g Äpfel
1 EL Zimt

Für den Teig:

220 g Dinkelvollkornmehl
100 g Zucker, für Diabetiker Ersatzzucker
1 Prise(n) Salz
15 g Weinsteinbackpulver
1 Ei(er), Veganer nehmen 2 Eßl. Apfelmus
80 ml Öl
125 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
50 g Mandel(n), gehackt
½ TL Vanille, (Bourbon-Vanille), gemahlen oder 1 Pck. Vanillezucker

Nährwerte pro Portion

kcal
2598
Eiweiß
53,34 g
Fett
112,16 g
Kohlenhydr.
345,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zutaten für den Teig gut verrühren und in einer gefetteten 26er Springform verstreichen.

Die Äpfel schälen und klein schneiden. Den Zimt mit den Äpfeln vermischen und die Masse auf dem Teig verteilen.

Den Kuchen bei 180° C mit Umluft ca. 30 Minuten backen

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Roxeanne93

Ja hoppla. Ich wollte da eigentlich noch viel mehr hinschreiben, wurde unterbrochen und habe es vergessen 🙈🙈🙈 Ich werde ihn aufjedenfall öfter backen da er im Gegensatz zu vielen anderen überhaupt nicht nach Diöt o.ä. schmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept :)

26.12.2017 22:35
Antworten
ancella

Das freut mich, ich habe ihn auch wegen meiner Diabetis so "erfunden" LG und schöne Feiertage Angela

24.12.2017 23:18
Antworten
Roxeanne93

Habe heute den Kuchen gebacken. Er schmeckt sehr gut. Nicht zu süß und richtig schön saftig. Mein Schwiegervater ist Diabetiker und hat sich einen Kuchen gewünscht. Ich werde ihn öfter

23.12.2017 14:18
Antworten