Möhrenkuchen


Rezept speichern  Speichern

Carrot Cake - USA-Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (288 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 20.01.2002 5750 kcal



Zutaten

für
250 g Butter, weiche, fast flüssige (1 cup)
330 g Zucker (1 1/2 cups)
3 Ei(er)
250 g Möhre(n), geraspelt
1 TL Vanillezucker
350 g Mehl (2 1/2 cups)
2 TL Backpulver
2 TL Zimt
1 TL Natron (Baking Soda)
¾ TL Salz
125 g Nüsse, gehackt (1/2 cup)
250 g Milch (1 cup)
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
5750
Eiweiß
90,67 g
Fett
318,42 g
Kohlenhydr.
628,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die Butter und den Zucker schaumig rühren.

Die Eier, die Möhren und die Vanille nacheinander einrühren. Die trockenen Zutaten vermischen (Mehl, Backpulver, Zimt, Natron, Salz). Die Mischung dann mit Milch abwechselnd zu der Buttermischung geben, immer sehr gut untermischen. Wenn alles gut verrührt ist, die Nüsse einrühren. Den Teig in eine gut gefettete Form geben, z. B. eine Springform mit flachem Boden.

Im heißen Backofen auf der mittleren Schiene bei ca. 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 80 Min backen. Das ist von der Backform abhängig. Am besten also (wie immer) mit einem Holzspieß prüfen, ob der Kuchen durch ist. Wenn man z. B. das Rezept als Blechkuchen macht, genügen 40 Minuten Backzeit. Abkühlen lassen.

Tipp: Wenn der Kuchen abgekühlt ist, kann man ihn noch mit Vanilla Frosting überziehen (ich habe es auch schon mit Marzipan oder Schoko überzogen, aber dieses Frosting gehört eigentlich dazu).

Anmerkung: Die Grammangaben wurden korrigiert und stehen nun korrekt in den Zutaten. Daher sind einige Kommentare nicht mehr aktuell, da sie sich auf die alten (falsch umgerechneten) Angaben beziehen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

manuelascholze

Ich habe den Kuchen heute das erste mal gebacken und wir sind begeistert. Da ich allergisch auf Nüsse bin habe ich einfach Mandeln genommen und da mein Mann nur 200g Möhren gekauft hatte habe ich einfach noch einen Apfel mit rein gerieben. Die Eier habe ich getrennt und das steifgeschlagene Eiweiß am Schluss drunter gehoben. Geschmacklich der absolute Wahnsinn. Seit Jahren probiere ich immer wieder unzählige Rezepte von Möhrenkuchen und die meisten enthalten anstatt Mehl immer getriebene Nüsse oder Mandeln das schmeckt uns überhaupt nicht und endlich sind wir mit diesem Rezept so überglücklich das es für uns nie wieder eine andere Variante geben wird. Der Kuchen ist so saftig und zart und schmeckt so toll nach Möhren und Zimt und die gehackten Nüsse/Mandeln geben den besonderen Touch. Damit sind unsere Osterfeiertage zu zweit mit einem grandiosen Kuchen gerettet. Absolut verdiente 5 ⭐. Merci für das Rezept 😍

02.04.2021 02:04
Antworten
yokusan

Liebe Shirka, ich habe den Kuchen in den letzten Jahren sehr oft gebacken inklusive Vanilla Frosting und alle sind immer begeistert gewesen. Allerdings sind meine Backzeiten mit 26 oder 28 cm Springform eher 40-50 Minuten bei OberUnterhitze. Bei 80 Minuten wäre er schwarz. Vielen Dank für das Rezept.

11.10.2020 13:22
Antworten
finja_runa

Hallo shirka! Ich habe vor das Rezept zu backen, jedoch würde ich daraus gerne Cupcakes machen und hätte die Frage: Muss ich für 12 Cupcakes nur die Hälfte der Zutaten nehmen? Normal groß aus der Muffinform werden sie. Hoffe Du kannst mir helfen. Schonmal danke im Voraus! :)

30.06.2020 17:04
Antworten
Karamellnuss

Hallo. Ich backe den Kuchen jedes Jahr im Frühling oder im Herbst. Da wir auf unsere Linie achten, nehme ich die Hälfte der Zutaten und mache den Kuchen in einer 18er/20er Springform. Das Frosting mache ich extra dazu und überziehe den Kuchen nicht damit. So kann der Kuchen noch einen Tag länger im Kühlschrank stehen,wenn er nicht aufgegessen wird. Ich und alle die den Kuchen probiert haben sind begeistert!

13.04.2020 17:14
Antworten
shirka

Danke für den netten Kommentar :-) Wenn du den Kuchen mit Schoko oder dünn mit Marzipan überziehst, hält er auch ohne Kühlschrank ein paar Tage, natürlich bei normalen Temperaturen, nicht unbedingt im Hochsommer... Und einfrieren kann man ihn auch, am besten dann ohne Überzug :-)

14.04.2020 13:23
Antworten
shirka

Backzeit bitte verlängern! Das ist das Original USA-Rezept, ich weiss auch nicht, mit welchen Öfen die auf 40 Min. kommen. Aber bei mir dauert es auch durchaus ca. 70 - 90 Min je nach Backform.

28.12.2003 15:50
Antworten
shirka

WICHTIG!!!! WICHTIG!!!!!WICHTIG!!!! WICHTIG!!!!! Ich hatte im Originalrezept die Mengenangaben in Cups angegeben. ´ Die Umrechnung ist prinzipiell ok, nur bei den Möhren haut das nicht hin!!!!! Wenn man 2 Cups mit geraspelten Möhren füllt, sind dafür keine 500 gr. nötig. Die Menge der Möhren also bitte reduzieren, ich denke mal so auf ca. 250 Gramm!!!!! Die restlichen Mengenangaben der Cup-Werte: 1 Cup Butter 1 1/2 Cups Zucker 2 1/2 Cups Mehl 1/2 Cup gehackte Haselnüsse 1 Cup Milch Wie man sieht, wurde pro Cup immer in 250 gr umgerechnet, was an sich auch ok ist. Die anderen Angaben passen. Ich glaube nicht, dass der Kuchen dadurch schlechter war, die Kommentare lassen ja darauf schließen, dass es auch so ganz gut war ;-) Grüße shirka

17.06.2008 18:08
Antworten
b.jaeger-ernst

Hattu Möhrchen? Ich habe meinem Pferd einfach welche gemopst und dieses leckere Rezept ausprobiert. Habe schon mehrere Möhrenkuchen gebacken. Dieser ist besonders saftig. Die Backzeit betrug bei mir allerdings fast 1 1/2 Stunden!

11.03.2003 20:42
Antworten
fantaghiro

mein erster kuchen! erstens gelungen und zweitens wirklich gut!

05.06.2002 19:57
Antworten
problau

Sehr leckerer Kuchen, schön saftig und leicht zuzubereiten. Viele Leute gucken erstmal komisch wenn sie Möhrenkuchen hören, aber meiner Erfahrung nach mögen ihn alle. Ich habe den Kuchen ohne Glasur oder Frosting gemacht. Er ist so schon gehaltvoll genug.

20.01.2002 22:59
Antworten