Gemüse
Hauptspeise
Geflügel
Pilze
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hühnerfrikassee mit frischen Champignons

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 11.05.2015



Zutaten

für
416 g Hähnchenkeule(n), ohne Knochen
27 g Erbsen, frische
60 g Karotte(n)
400 g Champignons, frische braune
32 g Butter
2 Tasse/n Gemüsebrühe
2 EL Weißwein
1 Prise(n) Muskat
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Fleisch von der Hähnchenkeule würfeln. Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen und das Hähnchenfleisch ca 10 Minuten kochen. Das Fleisch aus der Brühe nehmen und beiseitestellen.
Die Karotten schälen und nach Belieben klein schneiden. In der Brühe ca 10 Minuten kochen und dann 300 g der in Scheiben geschnittenen Champignons hinzufügen. Weitere 10 Minuten kochen.

Die Hälfte der Karotten und Champignons mit der Hälfte der Brühe, den Gewürzen und dem Wein pürieren. Alles inkl. Fleisch zur Brühe geben, vermischen und nochmals abschmecken

Die Erbsen und 100 Gramm Champignons kurz in der Butter schwenken und über dem Frikassee verteilen. Auf Wunsch mit 1 EL Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.