Gefüllte Aprikosenplätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Vanillekekse mit Aprikosenlikör, gefüllt mit Aprikosenkonfitüre, für ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. simpel 11.05.2015



Zutaten

für
400 g Mehl
250 g Butter, weich
2 Eigelb
150 g Zucker
2 EL Aprikosenlikör
1 Vanilleschote(n), das Mark davon
1 Zitrone(n), die abgeriebene Schale davon
200 g Aprikosenkonfitüre

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 14 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 44 Minuten
Mehl, Butter, Eigelbe, Zucker, Likör, Vanillemark und Zitronenschale miteinander verkneten und abgedeckt etwa 2 Stunden kalt stellen.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Teig portionsweise zwischen zwei aufgeschnittenen und bemehlten Gefrierbeuteln ungefähr 3 mm dick ausrollen. Daraus 80 Rechtecke à 5 x 3 cm ausstechen, und bei der Hälfte dieser in der Mitte eine Raute von ca. 3 cm Länge ausstechen.

Auf mit Backpapier belegte Backbleche geben und 12 - 14 Minuten backen, dann vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Die Konfitüre unter Rühren etwa 2 Minuten einkochen lassen und durch ein Sieb streichen. Die Plätzchen ohne das Rautenloch damit bestreichen, dann die restlichen Kekse darauf setzen. Mit der übrigen Konfitüre füllen und fest werden lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rosalilla

Hallo, diese Plätzchen haben uns auch sehr gut geschmeckt, allerdings habe ich fast nichts vom Likör geschmeckt, das nächste Mal rühre ich ihn in die Marmelade rein, ich hatte noch zusätzlich Schokoladenguss darüber gesprenkelt. Den Teig unbedingt kalt stellen, er lies sich dadurch leicht verarbeiten. Danke fürs Rezept! Rosalilla

07.01.2018 20:07
Antworten