Alioli mit dem Zauberstab


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 2.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

8 Min. normal 12.05.2015



Zutaten

für
8 Zehe/n Knoblauch
100 ml Olivenöl oder Sonnenblumenöl
2 EL Zitronensaft
1 EL Wasser
1 Prise(n) Meersalz oder Fleur de Sel oder Steinsalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Minuten
Die Knoblauchzehen schälen und in einen möglichst hohen und schmalen Messbecher geben. Den Zitronensaft, Wasser und das Salz hinzugeben und mit dem Zauberstab möglichst fein pürieren.

Anschließend sachte das Öl hinzufügen und warten, bis das Öl oben schwimmt. Nun den Pürierstab langsam bis auf den Boden des Messbechers drücken und die Masse pürieren, dabei den Zauberstab langsam hochziehen. Es sollte sich nach und nach eine Emulsion bilden. Wenn es keine feste Emulsion gibt, einfach den Milchschäumeraufsatz nutzen, danach sollte es funktionieren.

Tipp:
Hierzulande ist den Leuten oft reines Olivenöl zu dominant, deshalb mache ich meistens eine 50 / 50 Mischung aus beiden Ölen. Je nach Geschmack kann man noch eine Prise Zucker hinzugeben, das mildert die Schärfe vom Knoblauch ein bisschen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MissAuriel

Funktioniert super wenn man genug Knoblauch nimmt. Schmeckt halt sehr scharf. Mag ich viel lieber als "Knoblauchmayo"

19.12.2021 20:39
Antworten
Allesesser2017

So einfach 😊 und so lecker 👍🏻

21.04.2018 14:12
Antworten