Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pasta mit mariniertem Lachs und Riesengarnelen

perfekt für Fischliebhaber

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.05.2015



Zutaten

für
500 g Pasta, z.B. Tagliatelle
500 g Lachsfilet(s), mit Haut

Für die Marinade:

3 EL Ahornsirup
5 EL Sojasauce
1 Spritzer Limettensaft oder Zitronensaft
Pfeffer

Für die Sauce:

1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Pck. Riesengarnelen
30 g Butter
2 Becher Sahne
1 Dose Tomate(n), gewürfelt
1 EL, gehäuft Tomatenmark
1 kl. Glas Oliven, entsteint
1 EL Kapern
1 Würfel Gemüsebrühe
1 Schuss Weißwein
2 TL Speisestärke
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
etwas Mehl
n. B. Chilipulver
etwas Dill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 90 Min.
Zunächst wird der Ahornsirup mit der Sojasauce, Pfeffer und einem Spritzer Limettensaft vermischt. Dann den frischen oder aufgetauten Lachs nicht zu klein würfeln und mit der Haut nach oben in eine Auflaufform oder auf einen großen Teller legen und mit der eben vermischten Sauce übergießen. Der Fisch sollte jetzt etwa 30 Minuten ziehen.

Währenddessen die Zwiebel würfeln und die Knoblauchzehe enthäuten. Die King Prawns waschen, die Oliven und Kapern abgießen und beiseitestellen.

Nun eine beschichte Pfanne auf mittlerer Temperatur erhitzen und die Butter hinzugeben. Etwas Mehl auf einem Teller verteilen und die Lachsstücke mit der Haut auf dem Mehl leicht drücken. Anschließend den Lachs mit der Haut nach unten in die Pfanne geben und braten. Wenn die Haut leicht gebräunt ist, die Lachsstücke wenden.
Die gewürfelten Zwiebeln in die Pfanne geben und den Knoblauch hineinpressen. Aufpassen, dass die Zwiebeln und der Knoblauch nur gedünstet und nicht braun werden.

Nun die Sahne und die gewürfelten Tomaten hinzufügen und aufkochen lassen. Tomatenmark, Oliven und Kapern hinzugeben und mit der Gemüsebrühe und den Gewürzen abschmecken. Mondamin mit dem Wein mischen und je nach Wunsch zu der Sauce geben.

Nun die Pasta kochen und währenddessen die King Prawns in die Lachsauce geben, damit sie gar werden.

Dazu passt ein leichter Salat oder frisches Ciabatta.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.