Blätterteig mit Gyrosfüllung und Feta-Käse


Rezept speichern  Speichern

eignen sich auch gut für ein Buffet

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (103 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.05.2015 2795 kcal



Zutaten

für
400 g Schweineschnitzel
1 EL Öl
1 Zehe/n Knoblauch
etwas Gyrosgewürz
½ TL Thymian, getrockneter
etwas Salz
200 g Feta-Käse
½ Gemüsezwiebel(n)
2 Rolle(n) Blätterteig
etwas Mehl
1 Ei(er)
50 g Feta-Käse
Sesam

Nährwerte pro Portion

kcal
2795
Eiweiß
154,95 g
Fett
186,36 g
Kohlenhydr.
112,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Schnitzel in feine Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Den gewürfelten Knoblauch zum Schluss mitbraten. Mit Gyrosgewürz, Thymian und Salz würzen.

Den Feta-Käse würfeln. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden und zusammen mit dem Feta unter das Fleisch mischen. Auskühlen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und in jeweils 6 Quadrate schneiden. Das Ei trennen. Die Teigränder mit Eiweiß bestreichen. Das Gyros darauf verteilen. Die Teigquadrate zu Ecken zusammen klappen und etwas andrücken. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.

Das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen. Die Taschen damit bestreichen. Den Feta-Käse zerbröseln und zusammen mit dem Sesam über die Taschen streuen. Etwa 20 - 25 Minuten backen.

Die Taschen schmecken kalt oder warm. Man kann sie gut in der Mikrowelle aufwärmen. Dazu passt ein gemischter oder griechischer Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochen_leicht_gemacht

schnell und lecker! perfekt wenn es mal schnell gehen muss!

12.05.2020 16:54
Antworten
BiancaBez

haben die Taschen auch schon oft gemacht und wir lieben sie! Für meine Vegetarier füllen wir mit Blattspinat und Feta.

03.02.2020 10:07
Antworten
fringez

Wir machen die Taschen auch total gerne. Wir wandeln es nur etwas ab, den Feta ersetze ich mit Hirtenkäse und die Zwiebeln brate ich direkt mit dem Fleisch an. Beim Taschen formen, nehme ich kein Ei, das hält bei mir auch ohne. Heute gibt es sie wieder, danke für das tolle Rezept. Meli

03.10.2019 11:14
Antworten
bliebtkochen

Meine sind gerade im Backofen. Ich bin sehr gespannt. =)

13.04.2019 21:09
Antworten
Pina90

Sehr sehr lecker! habe den Blätterteig vorher noch mit Zaziki bestrichen und, weil übrig, nach 10 Minuten im Ofen mit Käse bestreut und überbacken 😊😉

03.04.2019 22:24
Antworten
Goerti

Hallo! Bei uns gab es auch die Tage deine Blätterteigtaschen, aber ich habe mich nicht so ganz an dein Rezept gehalten. So habe ich die Schnitzel bereits am Vorabend mariniert. Da ich kein Gyrosgewürz hatte, habe ich Oregano, Thymian, Paprikapulver, Salz und Pfeffer, Kreuzkümmel und mehr Olivenöl verwendet. Die Teigtaschen habe ich zur Sicherheit noch mit einer Gabel zusammen gedrückt und Feta habe ich weniger gebraucht, der Rest laut Plan. Zusammen mit Salat haben uns die kleinen Teilchen wirklich total lecker geschmeckt. Die restlichen haben wir am Abend verspeist, allerdings waren sie kalt ein bissl trocken, auch kein Problem ... dann haben wir sie halt wieder erwärmt. :-) Vielen Dank für's Rezept. Grüße Goerti

18.09.2016 09:52
Antworten
schaech001

Hallo, auch mir haben die Blätterteigtaschen sehr gut geschmeckt. Da ich in solchen Dingen etwas tolpatschig bin, die Taschen einfach nicht geschlossen bleiben wollten, habe ich 3 Teile einfach gerollt. Am Ende haben die Teilchen aber doch gehalten, auch die Rollen haben mir gefallen...und der Feta mit dem Sesam war das Tüpfelchen auf dem "I". Liebe Grüße Christine

16.09.2016 20:49
Antworten
magdathea

Hallo Paddingtone, werde sie das nächste mal auf alle Fälle mit Sesam bestreuen, hatte ich nur dieses mal vergessen. Viele Grüße Magdathea

16.09.2016 16:31
Antworten
magdathea

Hallo, gestern gab es bei uns die leckeren Blätterteigtaschen. Feta für die Füllung habe ich gar nicht ganz aufgebraucht. Habe auch auf die Taschen keinen Feta und Sesam draufgestreut. ( Hatte ich vergessen). Dennoch sehr sehr lecker. Werde ich gerne wieder machen. Liebe Grüße Magdathea

15.09.2016 09:59
Antworten
Paddingtone

Hallo, freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Probiere es ruhig mal mit Sesam, uns schmeckt das sehr gut. Anna

15.09.2016 11:54
Antworten