Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.05.2015
gespeichert: 137 (0)*
gedruckt: 680 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.11.2012
1.064 Beiträge (ø0,57/Tag)

Zutaten

130 g Spargel, grün
70 g Möhre(n), nach dem Putzen gewogen
10 g Butter
  Salz (Bärlauchsalz)
  Orangenpfeffer
Ei(er)
20 ml Sahne
30 ml Milch, 1,5%
30 g Bärlauch, nur die Blätter, ohne Stiele
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden, die Möhren schälen. Spargel und Möhren in 1 - 2 cm lange Stücke - Stifte oder Scheiben - schneiden.

Die Butter in einer 18er-Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Spargel- und Möhrenstücke in 2 - 3 Minuten unter Wenden rundum anbraten. Dann sofort die Hitze drosseln und das Gemüse salzen und pfeffern.

Eier in einer Schüssel mit Sahne, Milch und den in feine Streifen geschnittenen Bärlauchblättern verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse gleichmäßig über das Pfannengemüse gießen und mit einem Deckel versehen so lange stocken lassen, bis sich die Frittata locker in der Pfanne schwenken lässt.

Dann auf einen flachen Teller gleiten lassen und mit der gewendeten Seite zurück in die Pfanne geben. Mit Deckel nochmal ca. 5 Minuten bei gleicher, niedriger Hitze nachgaren.

Die fertige Frittata auf einem Teller anrichten und genießen. Sie schmeckt auch kalt noch lecker.