Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2015
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 219 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.05.2007
26.033 Beiträge (ø6,62/Tag)

Zutaten

300 g Lattich
1 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
1 kleiner Apfel
50 g Speck (Bratspeck), in Scheiben
100 ml Sahne
50 g Crème fraîche
1 Prise(n) Muskatnuss
 n. B. Pfeffer aus der Mühle
 n. B. Salz
 etwas Parmesan am Stück
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lattich in feine Streifen schneiden. Den Apfel mit der Schale in kleine Stücke würfeln. Den Speck in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

Den Speck in der heißen Pfanne ohne Fett braten. Wenn der Speck knusprig ist, die Zwiebeln, Äpfel und den Lattich dazugeben und mitbraten. Dann die Sahne und die Crème fraîche dazugeben, mit Pfeffer, Muskatnuss und Salz abschmecken.

Wenn die Apfelwürfel gar sind, aber noch Biss haben, die Pfanne vom Herd nehmen und das Gemüse auf zwei Teller geben. Den Parmesan mit dem Sparschäler drüberreiben.

Dazu passt ein kurz gebratenes Stück Fleisch oder Fisch.