Gebackener Steinbutt mit Trüffeln

Gebackener Steinbutt mit Trüffeln

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 17.01.2005



Zutaten

für
4 Fischfilet(s) (Steinbutt, à 180 g)
2 Trüffeln, schwarz (à 40 g)
500 g Muschel(n) (Herzmuscheln)
500 g Muschel(n) (Miesmuscheln)
100 g Butter
1 Zwiebel(n), in große Stücke gehackt
1 Kräuter - Sträußchen (Petersilie, Thymian, Lorbeer, Bleichsellerie)
1 Glas Weißwein, trocken
50 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Trüffeln putzen, abschaben und in große Stücke hacken. Die Miesmuscheln und die Herzmuscheln säubern. In einem großen Topf 50 g Butter erhitzen, die Zwiebel mit dem Bouquet garni andünsten, den Weißwein angießen, mit Salz und Pfeffer würzen und die vorbereiteten Muscheln darin dämpfen, bis sie sich öffnen. Die Garflüssigkeit durch ein Tuch seihen. 100 ml davon aufbewahren und darin die restliche Butter einrühren. Erneut salzen und pfeffern und die gehackten Trüffeln zugeben.

Die Steinbuttfilets mit Salz und Pfeffer würzen, auf beiden Seiten in dem Olivenöl anbraten und im auf 200°C vorgeheizten Backofen in ungefähr 5 Minuten gar werden lassen.

Die Steinbuttfilets auf einer Platte anrichten, mit den Muscheln umgeben, die Trüffelsauce darüber gießen und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.