Aufstrich
Dips
gekocht
Gemüse
Haltbarmachen
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pikantes Rhabarberchutney

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 06.05.2015



Zutaten

für
500 g Rhabarber
2 Schalotte(n)
1 Chilischote(n)
1 EL Sonnenblumenöl oder Distelöl
100 g Zucker
1 Zitrone(n), Saft davon
100 ml Apfelsaft
1 TL Honig
1 ½ TL Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Chilischote halbieren, entkernen und klein schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Chili kurz darin anschwitzen. Alle weiteren Zutaten hinzufügen, gut durchmischen und zum Kochen bringen. Unter gelegentlichem Rühren das Chutney bei mittlerer Hitze ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Evtl. nochmals abschmecken.

Das Chutney noch heiß in saubere Gläser füllen. Es schmeckt lecker zu Käse oder Kurzgebratenem.

Das Rezept ergibt ca. 2 - 3 Gläser. Das Chutney hält sich ein paar Wochen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.