Fisch
Frucht
Früchte
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Fisch
Salat
Schnell
Snack
Vorspeise
einfach
kalt
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Smokeys Curry-Apfelsalat mit Räucherforellenfilets

fruchtig, scharf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 06.05.2015



Zutaten

für
250 g Räucherforellenfilet(s)
2 große Äpfel
1 große Zwiebel(n), in Streifen geschnitten
2 EL Mandelblättchen, ohne Fett geröstet

Für das Dressing:

150 g Joghurt
2 EL Crème fraîche
1 EL Weißweinessig
2 EL Brühe
2 EL Rapsöl
1 TL Senf
1 EL, gehäuft Curry
1 Knoblauchzehe(n), gepresst
1 TL Honig
½ kleine Chilischote(n), fein gehackt
n. B. Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Für das Dressing alle Zutaten gut verquirlen. Die Äpfel ungeschält achteln, entkernen und in Scheibchen schneiden. Sofort ins Dressing geben und mischen.

Die Zwiebelstreifen dazugeben und den Salat auf zwei Tellern anrichten. Die Mandelblättchen darüber streuen und die Forellenfilets auf dem Salat drapieren.

Tipp: Dieser Salat passt auch zu geräuchertem Lachs oder anderem Räucherfisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.