Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2015
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 89 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.02.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

6 EL Weißweinessig
8 EL Sonnenblumenöl
  Salz
  Pfeffer, schwarz
1 große Paprika, rot
200 g Feldsalat
2 dicke Petersilienwurzel(n), ca. 300 g
Ei(er)
80 g Parmesan, gerieben
  Salz
  Pfeffer
 etwas Mehl, doppelgriffig
3 EL Butterschmalz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Essig mit Öl, Salz und Pfeffer zu einer Marinade mischen. Die Paprika entkernen, in kleine Würfel schneiden und in der Marinade im Kühlschrank marinieren.

Den Feldsalat waschen, trocken schleudern und rüsten.

Petersilienwurzel schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eier mit dem geriebenen Parmesan verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Scheiben in Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in heißem Schmalz von beiden Seiten je 5 Minuten goldgelb backen. Die Hitze darf nicht zu hoch sein sonst sind sie außen verbrannt und innen noch roh.

Den Feldsalat auf Teller verteilen, das Dressing mit den Paprikawürfeln darüber verteilen und die gebratenen Scheiben darauf legen.

Funktioniert auch mit Sellerie, der muss allerdings vorher kurz blanchiert werden.