Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.01.2005
gespeichert: 71 (0)*
gedruckt: 2.560 (1)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.04.2004
18 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er)
125 g Zucker
100 g Margarine
100 ml Milch
50 g Kokosraspel
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
225 g Mehl
350 g Rhabarber
50 g Mandel(n), Blättchen
  Zucker
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier, Zucker und Margarine schaumig rühren. Milch, Kokosraspel, Backpulver, Vanillezucker und Mehl zugeben. Alles zu einem Teig verrühren. Rhabarber waschen, abziehen und in kleine Stücke schneiden. Etwas einzuckern und im Sieb abtropfen lassen. Mit dem Teig vermischen. In eine gefettete Springform füllen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40-45 Minuten backen.

Variation: Statt 50 g Kokosraspel und 225 g Mehl nehme ich 125 g gemahlene Mandeln oder Nüsse und 150 g Mehl. Der Kuchen geht echt superschnell und schmeckt dafür aber gut. Statt Rhabarber kann man auch Äpfel oder anderes Obst nehmen, es sollte aber keins sein, das zu sehr saftet.