Low Carb Biskuitboden für eine 16er Springform


Rezept speichern  Speichern

leicht, locker und schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.05.2015



Zutaten

für
30 g Eiweißpulver mit Vanillegeschmack
1 Ei(er)
2 Eiweiß
½ TL Süßstoff, flüssiger
1 Zitrone(n), bio
1 Prise(n) Salz
1 EL, gestr. Dinkelmehl
½ TL Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die Schale der Zitrone abreiben. Das Eiweißpulver mit dem Ei, einem Eiweiß, der Zitronenschale und dem Süßstoff schaumig rühren. Ich habe mit der Küchenmaschine ca. 6 Minuten Luft unter die Masse geschlagen.

In der Zwischenzeit das andere Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Dinkelmehl, das Backpulver und den Eischnee vorsichtig unter die Biskuitmasse heben und in eine mit Backpapier ausgelegte 16er oder18er Springform geben. Bei 180 °C 15 - 18 Minuten backen.

Um eine Creme und das gewünschte Obst auf den Kuchen zugeben, muss der Kuchen abkühlen und der Deckel des Kuchens gerade geschnitten werden.

Ich habe auf den Kuchen eine Mischung aus Vanillepudding (natürlich ohne Zucker) und Quark gegeben und mich für Erdbeeren entschieden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anna456

Habe es heute ausprobiert und war begeistert! Habe anstatt Flüssigsüße allerdings Kristallzuckerersatz verwendet und es hat perfekt funktioniert! Danke für das tolle Rezept! Ich denke, in der doppelten Menge funktioniert das bestimmt auch für eine große Form.

24.05.2015 15:44
Antworten