Fleisch
Gemüse
Pilze
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelsalat mit Spargel, Champignons, Mozzarella, Bratenresten, Aprikosen und Bärlauch

Ein leckerer, gehaltvoller Salat "Für Zwei"

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 04.05.2015 745 kcal



Zutaten

für
100 g Farfalle
100 g Spargel, grün
140 g Champignons, braun
15 g Bärlauch (Bärlauchknospen), ca. eine Handvoll, ohne Stiele
1 EL Öl (Bärlauchöl), für die Pfanne
150 g Braten (Bratenreste)

Für die Vinaigrette:

5 EL Öl (Bärlauchöl)
2 EL Balsamico Bianco
2 EL Essig, mit Aprikosengeschmack
1 Schuss Mineralwasser
Salz (Bärlauchsalz), unter meinen Rezepten zu finden
Orangenpfeffer, gemahlen, unter meinen Rezepten zu finden
50 g Aprikose(n), getrocknet
1 EL Senf, mittelscharf
6 Blätter Bärlauch, ohne Stiele
1 Kugel Mozzarella, 125 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen.

Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden und den Spargel in 1 - 2 cm lange Stücke schneiden.
Das Bärlauchöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, den Spargel hineingeben, 2 Minuten unter Wenden anbraten, dann sofort die Hitze auf die zweitkleinste Stufe reduzieren.
Die geputzten Pilze in Würfel oder dünne Scheiben schneiden und zum Spargel in die Pfanne geben. Die Bärlauchknospen auch in die Pfanne geben und alles 5 Minuten unter Wenden garen lassen. Dann die Hitze abstellen, aber die Pfanne auf dem Kochfeld lassen.

Den Mozzarella sehr fein würfeln und in eine große Schüssel geben. Die Bärlauchblätter in sehr feine Streifen schneiden und zu dem Mozzarella in die Schüssel geben. Die Aprikosen erst in feine Streifen, dann in sehr feine Würfel schneiden und ebenfalls dazugeben. Nun Öl, Essig, Mineralwasser, Salz, Pfeffer und Senf dazugeben und gut umrühren.

Zuletzt die Nudeln und die klein gewürfelten Bratenreste, bei mir vom Schweinefilet, dazugeben und alles gründlich vermischen und abschmecken.

Nun kann angerichtet werden. Ich fand es richtig lecker und satt macht es auch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.