Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2015
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 785 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2015
27 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Kalbskarree(s) vom Chianina-Kalb, à 250 g
4 m.-große Kartoffel(n)
100 g Prinzessbohnen
3 EL Thymian, fein gehackt
4 Zweig/e Rosmarin
 etwas Olivenöl
  Meersalz
  Pfeffer, frisch gemahlen
6 Scheibe/n Bacon

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 90 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln schälen, achteln und jedes Achtel noch mal in circa 4 - 5 Stückchen schneiden. Das Wasser kochen, etwas grobes Meersalz dazugeben und die Kartoffelstücke circa 7 - 8 Minuten kochen. Die Kartoffeln abgießen und abschrecken.

Die Kalbskarrees waschen, säubern und eventuelle Fettstreifen abschneiden. Die Knoblauchzehe schälen.

In einer großen Pfanne Olivenöl heiß werden lassen, die Knoblauchzehe ins Olivenöl tun und beide Karrees von beiden Seiten scharf anbraten, anschließend von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit der Hälfte des klein gehackten Thymians würzen. Die Knoblauchzehe sollte, bevor sie braun wird, herausgenommen werden.

Die Kartoffeln in einer Schüssel mit Olivenöl, Pfeffer und dem Rest des Thymians mischen.

Die Kartoffeln, sowie die Kalbkarrees in einer großen Auflaufform, auf dem Backblech oder im Bräter verteilen. Die Rosmarinzweige darüber verteilen und alles in den Ofen geben.

Je nach Ofen ist das Fleisch nach circa 35 - 45 Minuten fertig. Am besten arbeitet man mit einem Fleischthermometer. Das Kalb ist medium, wenn es 60 - 62 Grad Kerntemperatur hat. Falls man kein Thermometer hat, einfach mit der Druckmethode nach 35 Minuten arbeiten. Wenn es wenig nachgibt, ist es noch zu roh.

Anschließend in einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Währenddessen die Bohnen waschen, und die Enden abschneiden. Wenn das Wasser siedet, die Bohnen 10 - 15 Minuten kochen. Anschließend abschrecken und beiseitelegen. 5 Minuten bevor die Kartoffeln und das Fleisch fertig sind, jeweils 6 - 8 Bohnen in eine Scheibe Bacon einwickeln und von beiden Seiten knusprig braten.

Dazu passt am besten ein guter Rotwein, z.B. ein Chianti Classico von 2012.