Vielfruchttorte mit Kakaobisquit


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein sommerlicher Fruchtgenuß

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 05.05.2015



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

90 g Zucker
3 m.-große Ei(er)
1 Tüte/n Vanillinzucker
90 g Mehl
30 g Speisestärke
10 g Kakaopulver
½ Tüte/n Backpulver
1 Prise(n) Zimtpulver

Für den Belag:

350 g Mandarine(n), abgetropft, aus der Dose
3 m.-große Banane(n), reif
100 g Weintrauben, grün, kernlos
100 g Weintrauben, blau, kernlos
100 g Erdbeeren, frisch
100 g Himbeeren, frisch
3 Tüte/n Tortenguss, klar
6 EL Zucker
40 ml Cointreau
Saft (Mandarinensaft), für den Tortenguss
Wasser für den Tortenguss

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Stunden 40 Minuten
Den Boden einer 26 cm Springform mit Backpapier auskleiden, den Springformrand nicht fetten und den Backofen auf 160°C aufheizen.

Für den Biskuitboden:
Mehl, Backpulver, Speisestärke, Zimt- und Kakaopulver sehr gründlich miteinander mischen und zwei mal durchsieben. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillinzucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer 15 Minuten auf höchster Stufe dickschaumig aufschlagen. Das durchgesiebte Mehlgemisch in drei Portionen behutsam unter die Eiermasse heben und den Teig in die bereitstehende Springform geben.

Den Teig glatt streichen und im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene bei 160°C ca. 35 - 40 Minuten backen.

Danach den Kuchen etwas abkühlen lassen und aus der Springform lösen. Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Einen Tortenring um den fertigen Biskuitboden stellen.

Für den Belag:
Die Mandarinen in ein Sieb geben und den Saft dabei auffangen, da er später noch für den Guss verwendet wird. Die Trauben von den Stielen pflücken, waschen, trocknen und halbieren. Die Erdbeeren ebenfalls waschen, trocknen, entkelchen und halbieren. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Himbeeren noch einmal verlesen. Die Früchte nun in einer Schüssel vorsichtig und gründlich miteinander mischen.

Das Tortengusspulver in einen kleinen Kochtopf geben, sechs EL Zucker zugeben und mischen.
Den aufgefangenen Mandarinensaft sowie den Cointreau in einen Messbecher geben und mit kalten Wasser zu einem Gesamtvolumen von 750 ml auffüllen. Das Tortengusspulvergemisch mit etwas von dieser Obstflüssigkeit klumpenfrei anrühren und danach mit der Restmenge auffüllen.
Die Tortengussflüssigkeit auf dem Herd unter Rühren zum Kochen bringen, eine Minute weiter kochen lassen und dann die gemischten Früchte in den kochenden Guss geben. Vorsichtig durchrühren und sofort auf den Biskuitboden geben.

Evtl. noch etwas glatt streichen und den Kuchen für mindestens ca. sechs Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank durchkühlen lassen. Die Kühlzeit ist sehr wichtig, damit sich die relativ große Menge an Tortenguss auch verfestigen kann.

Die Obsttorte mit Schlagsahne servieren

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JaninePollok

Lieber vorher schonmal in den Ofen schauen. Ich habe auf der untersten Schiene bei 160°C und Umluft nur 20min für den Boden gebraucht,dann war er perfekt.

08.04.2022 11:00
Antworten