Wirsing - Hackfleisch - Topf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (139 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 16.01.2005 476 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
750 g Wirsing
2 Zwiebel(n)
500 ml Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
1 TL Thymian
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
476
Eiweiß
30,25 g
Fett
35,61 g
Kohlenhydr.
9,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und glasig dünsten, dann das Hackfleisch dazugeben und krümelig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Wirsing gut waschen und grob schneiden, auf das Hackfleisch geben und kurz mitdünsten. Mit der Brühe ablöschen und alles 15 Minuten köcheln lassen bei mittlerer Hitze. Die Sahne hinzugießen und den Thymian darüber geben, alles noch mal 10 Minuten köcheln lassen.
Dazu serviere ich am liebsten Kartoffelpüree.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jueh

Gehört seit Jahren jeden Herbst zu einem unseren Lieblingsessen! Immer, immer wieder köstlich!

16.09.2022 10:07
Antworten
heidrulle

Es hat uns auch jetzt im Sommer geschmeckt. Ich habe noch Chili-Flocken zugefügt.

18.06.2022 13:44
Antworten
jenny1411

Tolles Rezept, Danke! Hinzu kam ein wenig Knobi und auch bei uns 2 geschnittene Möhren 🙂

08.11.2021 17:48
Antworten
65elfen

Funktioniert auch wunderbar mit vegetarischen Hack. Für die Farbe habe ich noch eine Möhre mit reingeschnippelt.

27.03.2021 18:44
Antworten
Karin7760

Sehr leckeres Rezept. Auch mein Mann meinte, das könnte ich öfter machen. Hab noch etwas gemahlenen Kümmel, wegender Bekömmlichkeit, und etwas Senf mit dran. Vielen Dank gür die Rezeptidee. Gibt jetzt im Winter sicher wieder. Lg Karin

20.01.2021 14:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo habe das rezept gestern ausprobiert muß sagen ging schnell zu vorbereiten und schmeckte echt lecker! Gruß Sonia

18.01.2005 10:58
Antworten
Momoss

Haben wir auch schon öfter mal gegessen... habe noch 1-2 Knobizehen dazu gegebn.... Reste lassen sich übrigens prima einfrieren oder schmecken am nächsten Tag bald noch besser .... LG Momo

18.01.2005 10:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ein ähnliches Rezept habe ich auch - der Topf schmeckt sehr lecker. Kleiner Tipp: Wirsing schreit nach Muskat!! Das gibt der Sache den letzten Pfiff. Gruß Sabine

18.01.2005 09:46
Antworten
Deimos1

Wer's mag, kann auch gestoßenen Koriandersamen nehmen. lG Deimos1

20.11.2014 09:31
Antworten
Safaro

Hallo, habe dein Rezept gespeichert. Das klingt ja echt ganz toll! Werde es bald mal kochen. LG Heinz

17.01.2005 17:18
Antworten