Blätterteig Quarktörtchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Der etwas andere, schnelle Käsekuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 05.05.2015 5377 kcal



Zutaten

für
2 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregeal
2 m.-große Ei(er)
300 g Schichtkäse, ersatzweise Magerquark
100 g Mascarpone oder Schmand
1 Pck. Vanillesauce
80 g Zucker, nach Belieben etwas mehr
1 Pck. Vanillezucker
Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
5377
Eiweiß
98,78 g
Fett
366,04 g
Kohlenhydr.
390,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Blätterteig 10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten.

Die Eier trennen. Eigelb, Schichtkäse, Mascarpone, Vanillesaucenpulver, Vanillezucker und Zucker in einer Rührschüssel gut miteinander zu einer glatten Masse mit dem Rührgerät vermischen. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben.

Aus den Teigplatten Kreise von ca. 11 - 12 cm Durchmesser ausstechen. Die übriggebliebenen Teigränder aufeinander legen, ausrollen und weitere Kreise ausstechen. Die Mulden einer Muffinform einfetten, die Teigkreise in die Mulden legen.Die Quarkmasse darauf verteilen.

Den Backofen auf 200 °C , Umluft 175 °C vorheizen. Die Törtchen ca. 20 Minuten backen.
Herausnehmen, abkühlen lassen und nach ca. 10 Minuten aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
Mit Puderzucker bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fusselfu

Sehr lecker; auch bei den Gästen sind die Törtchen gut angekommen. Habe allerdings noch etwas Zitronenabrieb unter die Quarkmasse gemischt. Das hat nochmal einen frischen Kick geliefert. LG fusselfu

25.09.2021 16:23
Antworten
shniedecker

Super Rezept. Die Törtchen schmecken hervorragend. Vielen Dank! Das Bild wird gleich eingestellt.

13.09.2020 13:59
Antworten
Marlen2009

Hallo Kreuzländerin, wieviele Törtchen erhält man aus einem Rezept?

11.09.2020 06:24
Antworten
lotti140287

Ich kann mich nur anschließen, sehr lecker! Ich habe aus Ermangelung anderer Möglichkeiten 200g Skyr, 200g Mascarpone, einen halben Beutel Puddingpulver und nur eine Rolle Blätterteig genommen. Eigentlich bin ich sonst kein großer Freund davon, das Rezept komplett zu verändern und es dann zu kommentieren. Was ich aber eigentlich damit sagen möchte ist, dass die Törtchen so gut sind, dass nicht mal stümperhaftes Rumgepfusche am Rezept diese verdirbt ;) Vielen Dank für das Teilen des Rezeptes.

06.07.2020 00:14
Antworten
Spirale

Hallo, sehr lecker, schnell gemacht. Vielen Dank für das Rezept. LG Spirale

14.05.2020 00:29
Antworten
martinilu

Hallo, Was ist Schichtkäse? LG Yolande

13.05.2015 12:12
Antworten
kreuzländerin

Hallo Yolande, Schichtkäse ist im Endeffekt Quark. Schichtkäse findest du ins Supermarkt dort, wo auch der Quark steht. Ist eigentlich Quark, nur nicht so " nass". Normalen Magerquark sollte man für Käsekuchen immer in einem feinmaschigen Sieb abtropfen lassen. Daher triefen Käsekuchen die mit Schichtkäse gemacht werden auch nicht so.

14.05.2015 09:27
Antworten
muhmogel

Hallo kreuzländerin Habe Deine Törtchen heute ausprobiert supper lecker habe das Backpapier unter demTeig gelassen so gingen sie wunderbar aus der Form. Von uns 5 Sterne. Lg. Edeltraud

10.05.2015 14:37
Antworten
kreuzländerin

Dankeschön, Edeltraud, das Backpapier benötigt man bei beschichteten Muffinformen nicht, da der Blätterteig von sich aus schon recht fettig ist und sich somit gut rauslösen lässt. Vielen Dank für die 5 * :-)

10.05.2015 20:07
Antworten
kreuzländerin

bei den Zutaten soll die Vanillesoße = Vanillesoßepulver sein. Gibt es von Dr Oetker oder Ruf oder anderen Puddingpulverherstellern. Notfalls geht auch ein halbes Päckchen Vanillepuddingpulver.

06.05.2015 19:10
Antworten