Backen
Kuchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blätterteig Quarktörtchen

Der etwas andere, schnelle Käsekuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.05.2015



Zutaten

für
2 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregeal
2 m.-große Ei(er)
300 g Schichtkäse, ersatzweise Magerquark
100 g Mascarpone oder Schmand
1 Pck. Vanillesauce
80 g Zucker, nach Belieben etwas mehr
1 Pck. Vanillezucker
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 50 Min. Kalorien pro Portion ca. 250 kcal
Den Blätterteig 10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten.

Die Eier trennen. Eigelb, Schichtkäse, Mascarpone, Vanillesaucenpulver, Vanillezucker und Zucker in einer Rührschüssel gut miteinander zu einer glatten Masse mit dem Rührgerät vermischen. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben.

Aus den Teigplatten Kreise von ca. 11 - 12 cm Durchmesser ausstechen. Die übriggebliebenen Teigränder aufeinander legen, ausrollen und weitere Kreise ausstechen. Die Mulden einer Muffinform einfetten, die Teigkreise in die Mulden legen.Die Quarkmasse darauf verteilen.

Den Backofen auf 200 °C , Umluft 175 °C vorheizen. Die Törtchen ca. 20 Minuten backen.
Herausnehmen, abkühlen lassen und nach ca. 10 Minuten aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
Mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fnsnic

Hallo Kreuzbändern, vielen Dank für das Rezept, es ist sehr einfach, geht sehr schnell und schmeckt auch noch dazu sehr gut... wird bestimmt wieder gemacht :-) Bild kommt ... Liebe Grüße fnsnic :-)

04.03.2018 21:00
Antworten
Fnsnic

Tut mir leid.....hab ich eben erst gesehen... Kreuzbänder= Kreuzländerin ...doofe Worterkennung ........

05.03.2018 19:16
Antworten
kreuzländerin

;-)

05.03.2018 20:21
Antworten
Aristra

Wieviele Törtchen gibt das? 12 Stück, ein Muffinblech?

10.01.2018 18:38
Antworten
kreuzländerin

Es kommt immer drauf an, wie groß die einzelnen Törtchen ausgestochen werden. Von daher kann ich da keine Angaben machen. Ich hatte 9 raus bekommen. Du kannst di Törtchen etwas kleiner machen, dann wird das Muffinblech bestimmt voll.

15.01.2018 10:44
Antworten
martinilu

Hallo, Was ist Schichtkäse? LG Yolande

13.05.2015 12:12
Antworten
kreuzländerin

Hallo Yolande, Schichtkäse ist im Endeffekt Quark. Schichtkäse findest du ins Supermarkt dort, wo auch der Quark steht. Ist eigentlich Quark, nur nicht so " nass". Normalen Magerquark sollte man für Käsekuchen immer in einem feinmaschigen Sieb abtropfen lassen. Daher triefen Käsekuchen die mit Schichtkäse gemacht werden auch nicht so.

14.05.2015 09:27
Antworten
muhmogel

Hallo kreuzländerin Habe Deine Törtchen heute ausprobiert supper lecker habe das Backpapier unter demTeig gelassen so gingen sie wunderbar aus der Form. Von uns 5 Sterne. Lg. Edeltraud

10.05.2015 14:37
Antworten
kreuzländerin

Dankeschön, Edeltraud, das Backpapier benötigt man bei beschichteten Muffinformen nicht, da der Blätterteig von sich aus schon recht fettig ist und sich somit gut rauslösen lässt. Vielen Dank für die 5 * :-)

10.05.2015 20:07
Antworten
kreuzländerin

bei den Zutaten soll die Vanillesoße = Vanillesoßepulver sein. Gibt es von Dr Oetker oder Ruf oder anderen Puddingpulverherstellern. Notfalls geht auch ein halbes Päckchen Vanillepuddingpulver.

06.05.2015 19:10
Antworten