Crunchy - Müsli


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (263 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.01.2005



Zutaten

für
500 g Haferflocken
n. B. Kürbiskerne, gehobelte Haselnusskerne, Leinsamen und Sonnenblumenkerne
8 EL Öl (Sonnenblumenöl)
180 ml Ahornsirup oder Honig
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Flocken und Körner in einer Schale mischen. Öl und Sirup (oder Honig) in eine Pfanne geben und erhitzen. Dann den Flocken-Körner-Mix einrühren. Anschließen auf einem Blech mit Backpapier verteilen. In den Ofen schieben und auf 150 Grad erhitzen. 30 bis 40 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und in einverschließbares Glas füllen.
Mit Äpfeln, Bananen, Kiwis, Trauben oder Orangen und Joghurt servieren. Auch super einfach so zum knabbern.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gäbelchen1967

Sehr leckeres Müsli. Musste meinen Vorrat auffüllen und habe heute ein Riesenblech gemacht. Ich nehme immer Kokosöl. Habe dies in der MW erwärmt und zusammen mit dem Honig über die Saaten gegeben. Etwas Zimt dazu. Dann für 40 Minuten in den Backofen, zum Ende hin noch Rosinen dazu...perfekt. 👍 Lasse gerne ein Foto und 5 * hier. LG, Gabi

27.04.2021 18:03
Antworten
wellwellwellness1234

Wow! So ein gutes Rezept! Das hat meinen Tag richtig well gemacht! Well done!

26.02.2021 09:06
Antworten
Ange304

Hallo. Das Müsli schmeckt absolut Klasse. Ich kaufe seitdem kein fertiges überzuckertes Crunch-Müsli mehr. Allerdings ist mir letztes Mal passiert, dass das Müsli nach kurzer Zeit ranzig geworden ist. Ist das schon mal jemandem passiert? An was kann das liegen? An den Nüssen vielleicht?

22.12.2020 09:24
Antworten
Tinkiwink

Ich habe wirklich noch nie eine Bewertung auf Chefkoch hinterlassen, aber dieses Rezept verdient sie eindeutig! Ich mache dieses Müsli seit jaaaaaahren und ich liebe es immer noch, grade ist wieder eine Ration im Ofen. Ich variiere immer etwas, je nachdem, was grade so im Haus ist... Ich gebe aber auch immer Hafer flecks dazu und eine prise Zimt und vanille, ansonsten ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt! 😍 Vielen Dank für das tolle Rezept! ☺️

28.08.2020 13:44
Antworten
Kuchenjosephine

Habe das Muesli gerade aus dem Ofen geholt. 15 min. Backzeit waren ausreichend. Ich habe noch div. Kerne, Rosinen, Nuesse zugefügt und kurz vor Ende der Backzeit Cranberries und 1 Teel. Zimt. Das Muesli riecht fantastisch und ich freue mich es zu probieren. 5* und danke für das Rezept.

26.08.2020 16:19
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi, coole Sache..........einfach klasse. Hab das Blech eben aus dem Ofen geholt. Hatte noch so ne fertige Nuss-Trauben-Müslimischung rumm stehen, waren noch so ca. 450g. Da hab ich einfach 6Eßl. Sonnenblumenöl und 170g Honig zu getan, vermischt und ab auf´s Blech. Ist auch echt super einfach so zum naschen. Das nächste Mal mach ich auch noch Zimt dran. LG Steffi

24.06.2006 22:24
Antworten
kuchenzwerg

Lecker, lecker, lecker!! Dafür wird jedes andre Müsli stehengelassen. Außerdem schmeckts auch lecker als Knabberei zum Fernsehen :-) Ich nehm immer 500g Vollkornhaferflocken, 100g gestiftete Mandeln, 100g Sonnenblumenkerne, 50g Leinsamen, 100g Honig, 80g Ahornsirup und 5 EL Sonnenblumenöl - für uns die ideale Mischung! Ich geb immer die ganze Masse in die Fettfangschale und misch beim rösten regelmäßig durch. So wird alles schön gleichmäßig braun. LG kuchenzwerg

05.06.2006 14:29
Antworten
speedymaus

Da meine Kinder sehr gerne Müsli zum Frühstück essen, bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen. Letzte Woche hab ich dein Crunchy-Müsli ausprobiert. Da ich noch Kokosflocken von Weihnachten hatte, hab ich die, zusammen mit gehobelten Haselnüssen, dazugegeben. Schmeckt wirklich lecker! LG Bruni

14.02.2005 14:19
Antworten
hussmoug

Hallo, ich gebe meistens noch etwas Zimt und eine Prise Vanillezucker dazu. Das schmeckt meiner Familie immer super.

13.02.2005 16:22
Antworten
katrinwien

Hallo, ich habe dieses Müsli gerade ausprobiert, schmeckt toll! Man muß aber darauf achten, daß man die Körner nur sehr dünn auf ein Blech gibt, sonst werden die mittleren nicht knusprig. Ich habe auch Dinkelpops sowie diverse Nüsse und Ahornsirup verwendet. Die ganze Wohnung duftet :-) Ach ja, ich habe die Flocken ohne Öl angerührt, ging genauso gut.

20.01.2005 15:35
Antworten