Hirtentopf

Hirtentopf

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 16.01.2005



Zutaten

für
1.500 g Schweinenacken
500 g Zwiebel(n)
1 Dose Bohnen, grüne
1 Dose Möhre(n)
1 Dose Erbsen, mit Saft
1 Dose Champignons
1 Glas Paprikaschote(n), mit Saft
1 Glas Paprikasauce ungarische Art
3 Becher Sahne
Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Den Schweinenacken würfeln, salzen und pfeffern. Dann alle Zutaten lagenweise in einem Bräter schichten. Die Paprikasoße gleichmäßig darüber verteilen, dann mit Thymian bestreuen. Zugedeckt bei 200°C im Ofen ca. 2 Stunden garen. Alles gut vermengen und noch mal 15 Minuten ziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goldhamster022

Der Hirtentopf war göttlich, haben alle gemampft wie die Großen. Den gibs bestimmt bald mal wieder. Gruß Heike

25.03.2005 21:22
Antworten
Goldhamster022

Hallo habe den Hirtentopf gestern vorbereitet und werde ihn heute Abend servieren. Mal sehen wie`s schmeckt und ankommt. Werde dann Bericht erstatten! Gruß Heike

17.03.2005 11:28
Antworten
sabbel007

Hallo...man muss ja nicht unbedingt Gemüse aus der Dose nehmen, ich machs trotzdem, weils meistens schnell gehen muss.... Ansonsten nehme ich auch manchmal nur Puten- und Hähnchenfleisch. Schmeckt auch sehr lecker... Also, viel Spaß beim kochen und LG...sabbel007

26.01.2005 08:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi, ich denke mal, Zauberfee meint Lachs im Sinne von "ausgelöstes Kotelettstück" anstelle von Nacken, also ein weniger fettes Stück Schwein. Aber warum, bitte, müssen die Zutaten alle aus der DOSE sein? Und dann auch noch ne Fertigsauce drüber... sorry, das hat mit Kochen nur noch entfernt zu tun :-( Gruß, Tin

18.01.2005 15:15
Antworten
Jerchen

Hi Zauberfee! Ob Lachsbraten das Richtige für die anderen Zutaten ist...ich würde dann schon eher bei Fleisch bleiben, wenn schon abgeändert wird! LG Jerchen

18.01.2005 10:53
Antworten
Zauberfee

Hallo sabbel007, ich liebe solche Töpfe...kann man gut für Partys vorbereiten!Allerdings werde ich Lachsbraten nehmen,also was mageres,geht doch,oder? Gruß,Zauberfee

17.01.2005 15:13
Antworten