Salat
Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Vegetarisch
warm
Frühling
Käse
Frucht
Überbacken
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Spargel auf Rucola-Tomaten-Salat mit Feta und Erdbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.05.2015 299 kcal



Zutaten

für
2 kg Spargel, weiß
200 g Rucola
200 g Feta-Käse
200 g Kirschtomate(n)
150 g Erdbeeren
1 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Zucker
3 EL Olivenöl
6 EL Weißweinessig oder ein guter weißer Balsamico

Nährwerte pro Portion

kcal
299
Eiweiß
17,12 g
Fett
18,51 g
Kohlenhydr.
13,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 TL Zucker ca. 12 Minuten kochen, dann aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen.

Den Spargel portionsweise auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, den Feta zerbröckeln und darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 15 Minuten überbacken.

In der Zwischenzeit die Rucola putzen, waschen und abtropfen lassen oder trocken schleudern. Die Zwiebel schälen und sehr klein würfeln. Die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren.

Eine Vinaigrette herstellen: Essig, Pfeffer, Salz und Zucker vermischen, das Olivenöl darunter schlagen und zum Schluss die Zwiebeln unterrühren. Tomaten und Rucola mit der Vinaigrette mischen.

Den Spargel aus dem Ofen nehmen, mit dem Salat anrichten und mit den Erdbeeren bestreut servieren.

Dazu passt ein guter Weißwein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Puma50

Etwas ganz Besonderes! Wir hatten leider noch nicht soviel Ruccola im Garten und haben zusätzlich Basilikumblätter hinzugefügt. Und nachher mit gerösteten Pinienkernen bestreut. Super!

09.06.2018 22:43
Antworten