Braten
einfach
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Resteverwertung
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Couscous-Gemüsepfanne für Studenten

vegetarisch, schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 31 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 05.05.2015



Zutaten

für
2 m.-große Zucchini
2 große Paprikaschote(n)
7 kleine Tomate(n)
1 kleine Zwiebel(n), optional
1 Tasse Couscous oder Bulgur
Salz und Pfeffer
Gewürz(e) nach Geschmack
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Olivenöl in der Pfanne erhitzen und nach Belieben 1 - 2 EL gehackte Zwiebeln darin anbraten.

Zucchini klein schneiden, Tomaten halbieren, Paprika in kleine Würfel schneiden.

Couscous oder Bulgur mit der doppelten Menge heißem Wasser in einer separaten Schüssel vermengen und quellen lassen.

Die Zucchini in die Pfanne geben und 5 - 10 Minuten braten. Danach Paprika und Tomaten hinzugeben und kurz mit braten. Zuletzt den gequollenen Couscous / Bulgur dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Geschmack würzen.

Das Gericht hat einen sehr tomatigen Geschmack, da der Couscous den Saft aus den Tomaten aufnimmt.

Dies ist bis hierher ein veganes Gericht.
Möchte man als nicht-Vegetarier Fleisch dazu haben, könnte man z. B. gewürfeltem Schinkenspeck dazugeben, diesen sollte man anfangs mit den Zwiebeln anbraten. Wünscht man eine andere Soße, dann kann man etwas Kräuterfrischkäse oder Sahne dazugeben. Man kann auch gut geriebenen Käse dazugeben.

Dies ist ein sehr simples Gericht, gut geeignet für Studenten, da es sehr wenige Zutaten enthält, schnell zubereitet ist, dabei aber gut schmeckt und gesund ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ilo1904

Wirklich ein einfaches, sehr schmackhaftes und gut wandelbares Rezept. Ich z. B nehme für das Couscous statt Wasser, Gemüsebrühe, noch eine Knoblauchzehe zum Gemüse und zum Schluss gewürfelten Feta in die Pfanne. Danke, für dieses schöne Rezept. 👍😊

29.08.2019 18:53
Antworten
tina_ntr

Hatte leider nur Reis da, aber hat trotzdem sehr sehr lecker geschmeckt. Werde ich wieder machen! :-)

05.02.2019 23:08
Antworten
SunnyKida

eines meiner lieblingsessen. Lg SunnyKida :)

07.01.2019 17:04
Antworten
Freaky_Alex

Super Grundrezept. Ich experimentiere damit auch gerne. Hab neulich mal noch Cashew Nüsse und Rosinen rein gemacht...auch sehr lecker.

03.10.2018 14:15
Antworten
Dacota2006

Hallo, ein sehr leckeres Gericht. Ich habe zusätzlich noch Möhren dazu gegeben und das Ganze leicht asiatisch angehaucht u.a. mit 5-Gewürze-Pulver, Kurkuma und Curry gewürzt. Schmeckt auch Strohwitwen und nicht nur Studenten;-) Liebe Grüße Dacota2006

23.08.2018 19:21
Antworten
entschenx

Sehr lecker. Habe noch etwas Feta hinzugefügt.

16.06.2017 14:42
Antworten
helenwst

Habe das Rezept gerade ausprobiert , schmeckt mir gut! Hatte nur noch eine Zucchini, eine Paprika und ein paar Tomaten. Hab für den Geschmack noch etwas Tomatenmark dazugegeben. Sehr lecker! Reicht für Ca 3 Portionen.

19.09.2016 15:26
Antworten
Loomable

Das mit dem Tomatenmark ist auch eine sehr gute Idee! Freut mich, dass es geschmeckt hat! :)

13.11.2016 14:44
Antworten
Chrisell23

Haben das Rezept heute ausprobiert...sehr lecker! Wir haben es allerdings mit Reis und Hähnchen Geschnetzeltes gemacht. Danke für das Rezept, wird es öfter geben und die Kinder haben sogar die Zucchini mit gegessen, obwohl Sie keine mögen!! :-) LG Chrisell23

22.10.2015 19:38
Antworten
Loomable

Klingt auch sehr lecker! Freut mich, dass es geschmeckt hat. :)

13.11.2016 14:44
Antworten