Backen
Frühling
Kinder
Kuchen
Ostern
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladige Ostermuffins

ein süßer Hingucker auf jeder Ostertafel, für 12 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.07.2016



Zutaten

für
125 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
275 g Mehl
25 g Backkakao
3 Ei(er)
1 Paket Backpulver
125 g Milch
100 g Schokotropfen
100 g Kokosraspel
250 g Konfekt (Waffeleier)
175 g Konfekt (Geleeeier)
1 Fläschchen Lebensmittelfarbe, grüne
250 g Puderzucker
etwas Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Butter schaumig rühren. Den Zucker nach und nach unterrühren. Die Eier kurz unterrühren. Mehl, Backkakao und Backpulver mischen und unterrühren. Die Milch hinzugeben. Die Schokotropfen unter den Muffinteig rühren. Den Teig in 12 Muffinförmchen füllen und je ein Waffelei in den Teig stecken. In einem Muffinblech ca. 20 - 25 Minuten bei 180 °C backen.

Die Kokosraspel in einer Glasschüssel mit der grünen Lebensmittelfarbe einfärben. Aus Puderzucker, grüner Lebensmittelfarbe und Wasser einen Zuckerguss anrühren. Dieser sollte relativ dickflüssig sein. Die Muffins damit einpinseln und die Kokosflocken darüber streuseln. Den Zuckerguss trocknen lassen.

Zum Schluss die Geleeeier mit etwas Zuckerguss auf den Muffins befestigen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.