Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.01.2005
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 448 (0)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.11.2003
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Zucker
400 g Butter
400 g Mehl
Ei(er)
1 Pck. Backpulver
3 TL Kakaopulver und 3 TL Wasser
100 g Mandel(n), gestiftelt (ersatzweise Mandelaroma oder Amaretto)
3 Becher Sahne
Vanilleschote(n) und etwas Zucker
1 Pkt. Früchte (nach Belieben)
100 g Schokolade (wahlweise)
100 g Zucker
100 g Butter
3 EL Milch
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter und Zucker schaumig rühren. Danach Mehl, Backpulver und Eier zugeben. Gut durchrühren, bis ein festerer Teig entsteht. Dann Kakao mit 3 TL Wasser in einer Schüssel vermischen (nicht unbedingt notwendig) und zum Teig zugeben. Nochmals gut mixen. Danach nach Belieben Mandeln und Amarettoaroma (kann auch richtiger Amaretto sein, aber nicht zuviel) zugeben und in zwei gut gefettete, runde Backformen geben (wahlweise kann der Kuchen nachher auch in zwei Hälften geschnitten werden). Den Teig dann bei 180°C ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Wahlweise können auch die Böden noch einmal mit etwas Amaretto oder anderem getränkt werden.
Währenddessen die 2-3 Becher Sahne mit etwas Zucker und dem Mark der Vanilleschote steif schlagen. Die Früchte gut abtropfen lassen. Die Sahne wird nachher zwischen den beiden Böden verteilt und die Früchte werden auf der Sahne verteilt. Dann die restlichen Zutaten (Schokolade, Zucker, Butter und Milch) im Wasserbad zu einer Schokoladensoße schmelzen lassen und diese über der Torte verteilen.

Eine Abwandlung ist möglich, bei der die Schokoladensoße weggelassen, nur ein Boden hergestellt wird und die Sahne, mit den Früchten vermischt, auf dem Boden verteilt wird.