Mixed Pickles


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

pikant Eingelegtes

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 23.11.2001



Zutaten

für
1 kleiner Blumenkohl
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), gelb
250 g Möhre(n)
250 g Stangenbohnen
150 g Perlzwiebeln
1 Stück(e) Meerrettich, etwa 10 cm langes Stück
150 g Staudensellerie
3 Lorbeerblätter
1 TL Pfefferkörner, schwarze
1 TL Pfefferkörner, weiße
1 EL Senfkörner
1 Liter Weinessig
750 ml Wasser
100 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Tage Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Tage 1 Stunde 35 Minuten
Den Blumenkohl waschen, dunkle und schadhafte Stellen wegschneiden und in Röschen teilen. Die Paprikaschoten waschen, von den Stängelansätzen befreien, dann halbieren und die Samenstränge entfernen. In etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Die Möhren waschen, schaben und mit einem Buntmesser in Scheiben schneiden. Die Bohnen und den Stangensellerie ebenfalls waschen und in etwa 5 cm lange Stücke brechen, beziehungsweise schneiden.

In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und kräftig salzen. Das Gemüse hineingeben und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dann in ein Sieb gießen und sofort in Eiswasser tauchen. So behält es die Farbe am besten.

Die Zwiebeln und den Meerrettich schälen. Den Meerrettich in dünne Stifte schneiden. Alles mit den übrigen Gewürzen dicht in vorbereitete Gläser schichten.

Den Weinessig mit dem Wasser und dem Zucker aufkochen und sofort über das Gemüse gießen. Die Gläser vorschriftsmäßig verschließen und kühl stellen.

Nach 3 bis 4 Tagen den Sud abgießen, noch einmal aufkochen und wieder über das Gemüse gießen. Die Gläser wieder verschließen und kühl und dunkel aufbewahren.

Haltbarkeit: ca. 6 Monate

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angiii1313

Wie viele Gläser ergibt die angegebene Menge? LG

06.08.2018 09:54
Antworten
Frau--Z--

hallo, sag mal, warum muss man denn den Sud nochmal aufkochen? Grüsse

15.08.2016 19:11
Antworten
msnick

Hallo, schmeckt sehr lecker. Werde ich wieder machen. LG Marita

27.06.2015 10:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Bashiba, dieses Jahr habe ich mich endlich einmal an das Einlegen von Mixed Pickles getraut und Dein Rezept als Grundlage genommen. Ich habe etwas weniger Essig und dafür mehr Wasser verwendet. Die Zuckermenge habe ich auch erhöht, der Sud war mir mit 100 gr. Zucker doch zu sauer. Als Gewürz habe ich noch Dillblüte in die Gläser gegeben. Die Mixed Pickles schmecken sehr lecker und ich werde nächstes Jahr bestimmt wieder welche einlegen. Ein Foto habe ich auch hochgeladen. Vielen Dank für das Rezept! LG, Diva

23.12.2012 22:51
Antworten
gelo2001

ich fuege immer noch kleine maiskolbchen hinzu, wir haben einen eigenen gemuesegarten da lohnt es sich immer, mfg!

03.09.2006 13:53
Antworten