Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.05.2015
gespeichert: 55 (0)*
gedruckt: 1.141 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2008
1.697 Beiträge (ø0,45/Tag)

Zutaten

150 g Rinderbraten, selbst gebraten oder gekauft, z.B. Roastbeef, in Streifen geschnitten
2 kleine Paprikaschote(n), rot und grün
125 g Datteltomate(n), längs geviertelt
Frühlingszwiebel(n) in feine Ringe geschnitten
4 kleine Gewürzgurke(n)
Ei(er), hart gekocht
150 g Joghurt, fettarm (1,5% Fett)
2 EL, gehäuft Mayonnaise, kalorienreduziert (30 g) z.B. Miracle whip balance 4% Fettgehalt
3 EL Ketchup kalorienreduziert
1 TL Harissa ersatzweise Cayennepfeffer oder Tabasco
  Salz und Pfeffer
  Gurkenflüssigkeit
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprikaschoten putzen und in schmale Streifen schneiden, am besten die Gewürzgurken auch in Streifen schneiden. Die Eier grob hacken. Alle Salatzutaten in einer Schüssel mischen.

Aus Mayonnaise, Joghurt, Ketchup, Harissa, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren, evtl. mit etwas Gurkenwasser verdünnen und mit den festen Zutaten vermischen. Abschmecken. Der Salat soll richtig scharf schmecken.
Entweder in einer Glasschüssel oder in einzelnen Portionen in Gläsern anrichten. Ca. 30 Minuten durchziehen lassen, evtl. noch mal abschmecken.

Tipp: Wer mag, kann statt Harissa auch eine kleine rote und scharfe Chilischote verwenden.