Dünsten
Fisch
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel aus dem Thermomix mit gebratenem Zanderfilet

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 02.05.2015 378 kcal



Zutaten

für
1 kg Spargel
1 Liter Wasser, für den Thermomix
1 TL Salz
1 TL Zucker
2 Zanderfilet(s), frisch oder aufgetaut
4 EL Mehl, doppelgriffig, z.B. Wiener Griessler
Salz und Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
5 EL Butter, geklärt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Spargel waschen und schälen. Geschälten Spargel in den Varoma legen. Wasser, Salz und Zucker in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und ca. 30 Min. auf Stufe 1 garen.

Die Fischfilets waschen, trocknen, mit Salz und etwas Pfeffer würzen und mehlieren.
In einer Pfanne 2 EL geklärte Butter oder Butterschmalz erhitzen und die Filets vorsichtig auf der Hautseite anbraten. Das geht sehr schnell. Nach etwa 3 Minuten drehen und die andere Seite leicht anbraten.

In einem kleinen Topf 3 EL geklärte Butter für den Spargel schmelzen und erwärmen.
Den Schnittlauch waschen, abtrocknen und schneiden.

Den gegarten Spargel auf erwärmten Tellern anrichten, die Fischfilets dazugeben, den Spargel mit der flüssigen Butter übergießen und mit Schnittlauch dekorieren.

Ein sehr leckeres und leichtes Essen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.