Bruschetta Speciale auf Ciabatta


Rezept speichern  Speichern

mit Tomaten, Feta-Käse und Mozzarella, eine einfache und super leckere Mahlzeit

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 04.05.2015



Zutaten

für
600 g Fleischtomate(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
100 g Feta-Käse
1 Ciabatta
1 Glas Pesto, grün oder rot
200 g Mozzarella
2 Zehe/n Knoblauch
100 ml Olivenöl
50 ml Balsamico
einige Kräuter, italienische
etwas Salz
etwas Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Fleischtomaten in kleine Würfel schneiden, dabei die Kerne entfernen. Den Feta und die Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben.

Nun wird das Dressing zubereitet. Das Olivenöl und den Balsamico in einen Becher geben. Dann die Knoblauchzehen, je nach Größe 2 - 3, hineinpressen und mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und gut durchmischen.
Das Dressing über die Tomaten-Mischung geben, alles gut durchmengen, die Schüssel verschließen oder abdecken und alles etwa eine Stunde ziehen lassen.

Nun das Ciabatta in zwei Hälften schneiden, eine dünne Schicht Pesto drauf schmieren. Darauf die Bruschetta Speciale-Mischung verteilen, mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen und bei 180° C Umluft etwa 10 Minuten im Ofen überbacken, bis der Mozzarella leicht braun und das Ciabatta knusprig ist.

Dazu schmeckt ein Rucola-Salat sehr gut!

Ein Tipp zum Öl und Balsamico: Wer keinen so genauen Messbecher hat, macht einfach einen halben Becher voll mit Öl und Balsamico im Verhältnis 2:1.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KiriC

Kurze Frage: Balsamico Essig oder Creme? 🙈

08.11.2018 14:10
Antworten
Suzli

hallo. ..schmeckt super gut! Habe di Bruschetta schon öfters gemacht , auch mein Mann ist total begeistert ! Grűsse vom Lago Maggiore

24.11.2017 18:55
Antworten
ingwelalla

Hallo, hatte gestern die Bruschetta als Vorspeise gemacht, alle waren richtig begeistert. Super Rezept. 👍

17.04.2017 10:39
Antworten
Rheingauer54

Hallo, ich habe das heute gemacht und es hat allen gut geschmeckt. Ein Tipp zu den 50 ml und 100 ml. Im einen oder anderen Haushalt finden sich noch Babyfläschechen und auf denen sind das normale Maßeinheiten. Wenn es groß genug ist für 150 ml kann man es darin auch gleich mischen. Viele Grüße aus Mainz

21.10.2015 18:53
Antworten