Low Carb Schokoladen-Kaffee-Muffins


Rezept speichern  Speichern

Schoko Mocca ohne Mehl, mit Xucker, ergibt ca. 12 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.04.2015



Zutaten

für
100 g Zartbitterschokolade mit Xylit (Xukkolade)
80 g Butter
100 g Xylit (Zuckerersatz)
4 Ei(er), getrennt
2 TL Kaffeepulver, instant und
2 EL Wasser, heißes oder 2 EL starker Kaffee
200 g Mandel(n), gemahlen
60 g Mandel(n), gehackte oder Mandelblättchen
1 Msp. Natron
etwas Rum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und kaltstellen. 100 g Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen. 80 g Butter mit 100 g Xylith cremig rühren. Dann nach und nach die Eigelbe beimischen und rühren, rühren, rühren. Dann etwa 2 EL starken Kaffee dazugeben und die geschmolzene Schokolade einrühren.

200 g gemahlene Mandeln mit 60 g gehackten Mandeln oder Mandelblättchen und etwas Natron vermischen und nach und nach zur Masse geben, aber nicht alles auf einmal. Dann den Eischnee unterheben.

Die Masse in Muffinförmchen füllen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze 20 - 25 Minuten backen. Die Zeit ist für eine normale Stahlmuffinbackform. In den Papierförmchen auf dem Foto ohne Blech, die auch etwas mehr fassen, dauert es natürlich entsprechend länger, deswegen die Stäbchenprobe machen.

Dann gleich aus dem Ofen nehmen und etwas mit Rum beträufeln, solange sie noch heiß sind. 1 - 2 TL pro Muffin sollten genügen!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KrümelmonsterTiffy

Ich habe halb Erythrit und halb Xylit genommen und in Gugelhupfform ca 40 min gebacken. Sehr lecker 👍

27.07.2020 18:02
Antworten
Tati Mu

Was für ein super Rezept 😀 Die Muffins sind sehr schokoladig, ich hatte die von Lindt mit 90%. Und da ich nur gehackte und gemahlene Haselnüsse da hatte, hab ich diese anstelle von Mandeln genommen, hat auch ganz gut geklappt 😅

21.04.2020 18:58
Antworten
anja-anna

Meine Frage: "Könnte man vielleicht noch eine andere Flüssigkeit zum "Tränken" nehmen?" habe ich gestern selber beantwortet: 1/2 Tasse Espresso! Die Muffins waren dadurch wunderbar saftig/fluffig und schmeckten auch besser, weil man dann auch den Kaffee rausschmeckte. Sind ja schließlich "Schokoladen-Kaffee" Muffins.

13.09.2020 09:02
Antworten
_Aphrodite_

Wenn du intensiven Kaffeegeschmack magst, kannst du sie das nächste mal auch mit Espresso tränken.

05.10.2020 11:29
Antworten
_Aphrodite_

Zu spät gelesen :-P

05.10.2020 11:29
Antworten
simonep87

Die Muffins sind unglaublich gut! Habe das Rezept minimal abgeändert (ohne Rum, dafür mit etwas Backkakao) und sie kamen super an!

27.03.2016 19:27
Antworten
_Aphrodite_

Das freut mich zu hören. Die Silikonformen vielleicht auch vorher buttern und ausstreuen? Ich bin allgemein kein Fan von Silikon

03.03.2016 00:27
Antworten
Ritschi_

super low carb muffin. leider nicht für Silikonformen geeignet.

22.02.2016 13:31
Antworten
Warwicktube

Was passiert mit dem Muffins in der Silikonform? Ich habe nur Silikonformen, und möchte gerne diese backen.

03.06.2017 18:22
Antworten
TM-User

Diese Muffins sind der Hit, nicht so süß und sehr schokoladig. Ab sofort unsere Lieblingsmuffins. Ich werde auch mal versuchen, ein paar Birnenstückchen in den Teig zu stecken.

30.01.2016 19:02
Antworten