Eintopf
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Lamm oder Ziege
Mittlerer- und Naher Osten
Reis
Rind
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ash e Mast

persische dicke Suppe mit Joghurt, kann auch vegetarisch zubereitet werden

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.05.2015



Zutaten

für
etwas Sonnenblumenöl
500 g Suppenfleisch oder Hammel-, Lamm- oder Rindfleisch
750 ml Wasser
2 Würfel Gemüsebrühe oder Rinderbrühe
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 TL Minze, getrocknet oder frisch
200 ml Rundkornreis
200 ml Linsen, braune
etwas Suppengrün (Petersilie, Dill, Porree), frisch oder getrocknet
evtl. Salz
1 TL Pfeffer, ca.
600 g Joghurt, zimmerwarm

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. In einem tiefen Topf das Fleisch mit etwas Öl anbraten. Nun die fein gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und braten, bis die Zwiebeln ein bisschen angeröstet sind. Die Minze hinzufügen und verrühren, danach sofort mit 750 ml Wasser ablöschen und die Brühe (vegetarisch: Gemüsebrühe) dazugeben. Jetzt Reis und Linsen hinzugeben und kochen lassen, bis der Reis und die Linsen weich bzw. verkocht sind. Das kann ca. 1 Stunde dauern.

Pfeffer und ggf. Salz hinzufügen und das Suppengrün unterrühren. Abschließend den Joghurt unterrühren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sarbra87

Hallo, leider darf ich im Moment kein Joghurt essen, da mein Baby keine Milchprodukte verträgt. :( Glaubst du, das schmeckt auch mit Kokosmilch oder verändert das den Geschmack zu sehr? In dem Fall speichere ich das Rezept und warte mit dem Probieren...

14.02.2016 18:54
Antworten
TheRaidenOne

Es kann gut sein, dass man Wasser nachkippen muss... und 500g Joghurt reichen auch :D

11.05.2015 20:08
Antworten
TheRaidenOne

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Rezept nachkocht. Ich fands superlecker und es ist von "Mama". Es ist einfacher als es aussieht!

05.05.2015 13:38
Antworten